FC BAZENHEID GASTIERT IM ZÜRCHER OBERLAND

Am Sonntag, 21. Oktober 2018, um 13:30 Uhr gastiert der FC Bazenheid beim Tabellensiebten in Uster. Die zweitplatzierten Toggenburger sind nun seit acht Spielen ungeschlagen und wollen diese Ungeschlagenheit wahren.


(RK) Der FC Uster schien nach einem Sieg gegen den FC Frauenfeld und einem Unentschieden gegen den FC Wil U20 eine gewisse Konstanz erreicht zu haben. Den argen Dämpfer gab es dann am letzten Wochenende gegen den FC Widnau, als man in der Nachspielzeit eine 2:1 Führung aus der Hand gab und noch zwei Treffer zum 2:3 Schlussresultat kassierte. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Zürcher auf diesen Rückschlag reagieren werden.

Einfach wird es sicher nicht, denn mit den Gästen aus Bazenheid kommt jenes Team nach Uster, das in der gesamten Liga am zweitmeisten Tore erzielt und am wenigsten Tore erhalten hat. Die Bazenheider gewannen vier ihrer letzten fünf Partien. In diesen schossen sie jedes Mal mindestens zwei Tore. Die Equipe von Trainer Heris Stefanachi ist bekannt für ihren offensiven Spielstil. Nach dem Unentschieden im Derby gegen den FC Uzwil vom letzten Wochenende wollen die Bazenheider wieder zurück auf die Siegesstrasse und auch die Serie der Ungeschlagenheit weiter ausbauen.