FC WIL HOLT EINEN ZWEI-TORE-RÜCKSTAND GEGEN LAUSANNE-SPORT AUF


In einem packenden Spitzenkampf trennen sich der FC Wil und Lausanne-Sport mit 2:2. Die Gäste aus dem Waadtland liegen nach 45 Minuten scheinbar sicher scheinend mit 2:0 vorne, aber die Wiler kämpfen sich zurück und können dem Leader schlussendlich einen Zähler abknöpfen.

Bei schönstem Fussballwetter und einer beachtlichen Kulisse von 1’460 Zuschauerinnen und Zuschauern zeigten der FC Wil und Tabellenführer Lausanne-Sport einen packenden Fight und spielen 2:2. Die Truppe von Giorgio Contini führte in der ersten Halbzeit die feinere Klinge und legte mit zwei Toren vor. Zunächst verwertete Christian Schneuwly in der 17. Minute einen Corner direkt ins Gehäuse der Wiler. Rund 20 Minuten danach lag die Kugel erneut im Netz der Wiler, Aldin Turkes profitierte dabei von einem Abpraller.

Sehr gute zweite Halbzeit der Wiler

Die Wiler rafften sich aber in der zweiten Halbzeit noch einmal auf und kamen sechs Minuten nach Wiederbeginn zum Anschlusstreffer. Ein satter Schuss von Valon Fazliu sorgte für neue Spannung in der IGP Arena. Nach weiteren elf Minuten jubelten die Platzherren schon wieder, Kwadwo Duah sorgte für den Ausgleich. Er schob einen Pass von Fabian Rohner gekonnt über die Linie. (Bild: Gianluca Lombardi)


FC Wil – FC Lausanne-Sport 2:2 (0:2)
Sonntag, 29. September 2019, 14:30 Uhr, IGP Arena
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01 FC Lausanne-Sport 9 6 2 1 26:10 +16 20
02 FC Wil 1900 9 5 2 2 17:8 +9 17
03 Grasshopper Club Zürich 9 5 2 2 15:12 +3 17
04 FC Stade-Lausanne-Ouchy 9 4 2 3 15:11 +4 14
05 FC Winterthur 9 4 2 3 13:17 -4 14
06 SC Kriens 9 4 0 5 11:16 -5 12
07 FC Aarau 8 3 2 3 14:15 -1 11
08 FC Schaffhausen 9 2 2 5 9:16 -7 8
09 FC Vaduz 8 1 3 4 11:15 -4 6
10 FC Chiasso 9 1 1 7 8:19 -11 4