FC WIL MIT NIEDERLAGE IN CHIASSO


Der FC Wil verliert im Tessin bei Schlusslicht Chiasso mit 0:2. Beide Treffer muss die Ciriaco Sforza-Elf dabei in der ersten Halbzeit hinnehmen.


Auch im fünften Spiel der Rückrunde konnte der FC Wil keinen „Dreier“ einfahren.  Gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Chiasso setzte es eine 0:2-Niederlage ab. Der FC Wil musste bereits nach einer Viertelstunde den ersten Gegentreffer einstecken. Wils Torhüter Anthony Mossi machte dabei eine unglückliche Figur und unterlief eine Flanke.

Zweiter Treffer kurz vor der Pause

Den zweiten Treffer kassierten die Gäste aus der Ostschweiz kurz vor dem Pausenpfiff. Svajunas Cyžas traf per Kopf zum 2:0 für die rote Laterne. In der zweiten Halbzeit fanden die Wiler kein Mittel, um mit etwas zählbaren nach Hause gehen zu können. (Bild: Gianluca Lombardi)


FC Chiasso – FC Wil 2:0 (2:0)
Samstag, 22. Februar 2020, 17:00 Uhr / RIVA IV, Chiasso
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01 FC Lausanne-Sport 23 16 4 3 59:18 +41 52
02 FC Vaduz 23 10 7 6 45:35 +10 37
03 Grasshopper Club Zürich 23 10 7 6 34:27 +7 37
04 SC Kriens 22 11 2 9 29:29 +0 35
05 FC Winterthur 23 8 7 8 25:37 -12 31
06 FC Wil 1900 23 8 4 11 34:35 -1 28
07 FC Stade-Lausanne-Ouchy 23 8 4 11 30:37 -7 28
08 FC Aarau 22 6 7 9 33:40 -7 25
09 FC Schaffhausen 23 5 9 9 18:35 -17 24
10 FC Chiasso 23 4 5 14 28:42 -14 17