KEINE PUNKTE FÜR DEN FC WIL


Im ersten Spiel der Rückrunde muss sich der FC Wil auf dem Brügglifeld dem FC Aarau mit 1:3 geschlagen geben. Schon nach einer knappen halben Stunde liegen die Äbtestädter mit zwei Toren im Rückstand.

Es war nicht der Abend des FC Wil, beim aufstrebenden FC Aarau musste sich die Konrad Fünfstück-Truppe schon früh auf die Verliererstrasse begeben und unterlag am Ende mit 1:3. Die Aargauer hatten dabei einen Start nach Mass und führten bereits nach 180 Sekunden mit 1:0. In der 28. Minute erhöhten die Einheimischen auf 2:0, Neuzugang Markus Neumayr liess die Patrick Rahmen-Truppe mit einem direkt verwandelten Freistoss jubeln. Die Entscheidung fiel nach knapp einer Stunde, als die „Rüebliländer“ ihren dritten Treffer erzielten. Den Wiler Ehrentreffer rund zehn Minuten vor Schluss gelang Ivan Audino. (Bild: Gianluca Lombardi)


FC Aarau – FC Wil 3:1 (2:0)
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League