FC WIL U20 GEWINNT DEN BAZENHEIDER CUP ERNEUT

Nach dem Pokalgewinn im letzten Jahr konnte der FC Wil U20 seinen Titel am Montagabend, 5. August 2019, verteidigen. Lag das Team von Fabio De-Souza im Finalspiel gegen den Gastgeber FC Bazenheid bei Halbzeit noch 0:1 im Rückstand, drehte es den Spiess nach der Pause um und gewann klar mit 5:1.

Den dritten Platz holte sich der FC Uzwil mit einem 4:2-Sieg über den SC Bronschhofen und der FC Henau landete nach einem 7:2-Kantersieg über FC Wattwil-Bunt auf Rang 5.

In der ersten Halbzeit war die Partie zwischen dem FC Bazenheid und dem FC Wil U20 noch ausgeglichen. (Foto: JG)

Rangliste:
1. FC Wil U20
2. FC Bazenheid
3. FC Uzwil
4. SC Bronschhofen
5. FC Henau
6. FC Wattwil-Bunt


Volle Konzentration auf der Bank des FC Bazenheid mit Cheftrainer Edi Coutinho. (Foto: JG)
Schon vor dem Finale optimistisch: FC Wil-Präsident Maurice Weber (links) und FC Wil U20-Cheftrainer Fabio De-Souza, besser bekannt als Fabinho. (Foto: JG)