FC WIL U20 ÜBERNIMMT MIT 8:2-KANTERSIEG DIE TABELLENFÜHRUNG


Nicht nur das Fanionteam des FC Wil 1900 gibt Gas, auch die U20-Mannschaft in der 2. Liga interregional eilt von Sieg zu Sieg. Das Fabinho-Team schlug am Sonntag den Aufsteiger Weesen gleich mit 8:2 und eroberte die Tabellenspitze.

Der FC Uzwil holte am Samstag beim Leader Chur nach einer intensiven Partie beim 0:0 einen Punkt, Ebenfalls ein Unentschieden, allerdings ein torreiches mit 3:3, gab es beim Spiel Kreuzlingen gegen Widnau. Am Sonntag gewann der FC Amriswil beim FC Rüti. Erst am Dienstag reist der FC Bazenheid zum überraschend starken Aufsteiger AS Calcio Kreuzlingen.


FC Kreuzlingen – FC Widnau 3:3
Telegramm


FC United Zürich – FC Bassersdorf 2:7
Telegramm


Chur 97 – FC Uzwil 0:0
Telegramm


FC Seuzach – FC Lugano U21 4:1
Telegramm


FC Rüti – FC Amriswil 3:5 
Telegramm


FC Wil 2 – FC Weesen 8:2
Telegramm
(Titelbild: Gianluca Lombardi)


FC Bazenheid beim starken Aufsteiger

Nach zwei Niederlagen zum Start in die neue Meisterschaft geht es für den FC Bazenheid zum verlustpunktlosen Aufsteiger AS Calcio Kreuzlingen. Die Toggenburger müssen sich steigern, wollen sie nicht bereits nach wenigen Partien das Feld von hinten aufrollen.

AS Calcio Kreuzlingen – FC Bazenheid
Dientag, 27. August 2019, 20:15 Uhr / Döbeli, Kreuzlingen
Telegramm


Tabelle 2. Liga inter Gruppe 6