FC WIL VERLIERT TORREICHE BEGEGNUNG IN LAUSANNE


Im letzten Spiel der Saison musste sich der FC Wil in einer attraktiven Partie Aufsteiger Lausanne-Sport mit 3:5 geschlagen geben. Die Wiler eröffneten das Score in der 19. Minute, liefen nach dem Ausgleich jedoch stets einem Rückstand hinterher.

Es war eine unterhaltsame Partie welche der FC Lausanne-Sport und der FC Wil zeigten. Gleich acht Treffer sahen die Fans auf der Pontaise, wobei die Äbtestädter zunächst in der 19. Minute durch Kwadwo Duah die Führung übernahmen. Bis zur 31. Minute kehrte dann aber die Giorgio Contini-Truppe die Partie, aber kurz darauf egalisierte Duah mit seinem zweiten persönlichen Treffer an diesem Nachmittag.

Mit Rückstand in die Pause

Das Heimteam eroberte sich aber noch vor dem Pausenpfiff die Führung zurück. Routinier Christian Schneuwly war der Schütze. Zehn Minuten nach Wiederbeginn gelang Valon Fazliu der abermalige Ausgleich für die Ostschweizer. Doch kurze danach verschafften sich die Lausanner mit einem Doppelschlag innerhalb von wenigen Minuten wieder etwas Luft. (Bild: Gianluca Lombardi)


FC Lausanne-Sport – FC Wil 5:3 (3:2)
Sonntag, 2. August 2020, 16:00 Uhr / Pontaise, Lausanne
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01 FC Lausanne-Sport 36 22 7 7 84:36 +48 73
02 FC Vaduz 36 18 10 8 78:53 +25 64
03 Grasshopper Club Zürich 36 17 10 9 69:52 +17 61
04 FC Winterthur 36 15 10 11 56:58 -2 55
05 SC Kriens 36 16 6 14 58:59 -1 54
06 FC Wil 1900 36 14 7 15 60:61 -1 49
07 FC Stade-Lausanne-Ouchy 36 11 9 16 47:64 -17 42
08 FC Aarau 36 10 11 15 65:80 -15 41
09 FC Schaffhausen 36 6 14 16 34:62 -28 32
10 FC Chiasso 36 5 8 23 44:70 -26 23