FDP SCHICKT INGRID MARKART UND JIGME SHITSETSANG IN NR-RENNEN


FDP-Kantonalpartei nominierte am Donnerstagabend, 17. Januar 2019,  11 Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen. Neben dieser Hauptliste treten drei weitere an: Jungfreisinnige, Umweltfreisinnige und FDP Frauenliste. Es wurde entschieden, die vier Listen zu verbinden.

Die Freisinnigen Delegierten schicken vorerst nur elf Kandidatinnen und Kandidaten in den Nationalratswahlkampf. Die zwölfte Kandidatur wird zu einem späteren Zeitpunkt durch die Parteileitung bestimmt.

Rund 150 Delegierte trafen sich im BZB Buchs für die Nominationsversammlung der FDP.Die Liberalen St.Gallen. Die Delegierten wollen mit folgenden Kandidatinnen und Kandidaten die zwei bisherigen Sitze verteidigen und einen dritten Nationalratssitz anstreben:

1. Dobler, Marcel (bisher), Nationalrat, Unternehmer, Rapperswil-Jona
2. Dr. Bailer, Brigitte, Unternehmerin, Rapperswil-Jona
3. Britschgi, Stefan, Kantonsrat, Unternehmer, Diepoldsau
4. Frei, Raphael, Kantonsrat, Schulleiter, Rorschacherberg
5. Gabathuler, Mathias, lic. phil., Rektor, St.Gallen
6. Looser, Kilian, Kantonsrat, Gemeindepräsident, Nesslau
7. Markart-Kaufmann, Ingrid E., RA lic. iur. HSG, Geschäftsführerin, Oberuzwil
8. Shitsetsang, Jigme Norbu, Kantonsrat, Amtsleiter, Wil
9. Tinner, Beat, Kantonsrat, Fraktionspräsident, Gemeindepräsident, Wartau
10. Vincenz-Stauffacher, Susanne, RA lic. iur. HSG, Kantonsrätin, selbstständige Rechtsanwältin
11. Weigelt, Karin, Unternehmerin, Sargans
12. offen