GELUNGENER RESTART: FC WIL HOLT REMIS GEGEN SPITZENREITER LAUSANNE


Im ersten Spiel nach Wiederaufnahme der Brack.ch Challenge League Meisterschaft kann der FC Wil etwas überraschend gegen Tabellenführer Lausanne punkten. Mit einem späten Treffer von Philipp Muntwiler sichern sich die Äbtestädter beim 1:1 einen Zähler.

Der FC Wil liess bereits im ersten Spiel aufhorchen und knüpfte dem Tabellenführer aus Lausanne beim gerechten 1:1-Unentschieden einen Zähler ab. Die Contini-Elf ging zunächst nach etwas mehr als einer halben Stunde standesgemäss in Führung. Joao Oliveira scorte für die Waadtländer. Das Team um Trainer Ciriaco Sforza liess aber in den zweiten 45 Minuten nicht nach und glaubte an seine Chance. Dieser Wille wurde mit dem Ausgleich kurz vor Spielende denn auch belohnt. (Bild: Ginaluca Lombardi)


FC Wil – FC Lausanne-Sport 1:1 (0:1)
Freitag, 19. Juni 2020, 18:15 Uhr / IGP Arena, Wil
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01 FC Lausanne-Sport 24 16 5 3 60:19 +41 53
02 FC Vaduz 24 11 7 6 49:36 +13 40
03 Grasshopper Club Zürich 24 11 7 6 39:27 +12 40
04 SC Kriens 24 12 3 9 36:33 +3 39
05 FC Stade-Lausanne-Ouchy 24 9 4 11 32:38 -6 31
06 FC Winterthur 24 8 7 9 26:41 -15 31
07 FC Wil 1900 24 8 5 11 35:36 -1 29
08 FC Aarau 24 6 8 10 37:49 -12 26
09 FC Schaffhausen 24 5 9 10 18:38 -20 24
10 FC Chiasso 24 4 5 15 29:44 -15 17