GLP FÜR BUCHER UND TINNER


Für den Vorstand der Grünliberalen Partei Kanton St.Gallen bringen alle drei Kandidierenden die notwendigen Voraussetzungen für das Amt im Regierungsrat mit.

Im Titelbild: Laura Bucher (SP) & Beat Tinner (FDP)


(pd) Bei den Positionen von Laura Bucher und Beat Tinner findet man im Vergleich zu jenen der glp die grössten Gemeinsamkeiten.

Für die Grünliberalen ist unbestritten: Ins Siebener-Gremium der Kantonsregierung gehört mindestens eine zweite Frau. Mit Laura Bucher erhalten insbesondere umwelt- und klimapolitische Anliegen die dringend notwendige starke Unterstützung.

Beat Tinner überzeugt mit seinen hervorragenden Dossier-Kenntnissen, seiner Führungserfahrung und seiner Vernetzung im Kanton.