HEIMERFOLG IM DERBY FÜR DEN EC WIL


Zu Hause im Sportpark Bergholz gewinnt der EC Wil die Meisterschaftspartie gegen den SC Herisau mit 6:3. Elias-Marius Mettler kann sich dabei als Doppeltorschütze feiern lassen.

Der EC Wil liess im Derby nichts abrennen und gewann gegen den SC Herisau mit 6:3. Die Andy Ritsch-Truppe ging in der fünften Minute in nummerischer Überzahl in Führung und konnte das Score noch vor der ersten Pause erhöhen. Im mittleren Abschnitt sorgte Elias-Marius Mettler mit seinem zweiten persönlichen Treffer für einen beruhigenden 3:0-Vorsprung. Doch die Appenzeller fanden danach mit zwei Toren in die Partie zurück. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Einheimischen ihre Treffer vier und fünf feiern konnten. Zwar gelang den Gästen der dritte Treffer, aber praktisch im Gegenzug erhöhten die Äbtestädter auf 6:3. (Bild: EC Wil)


EC Wil – SC Herisau 6:3 (2:0, 1:1, 3:2)
Telegramm


Tabelle 1. Liga Gruppe OST