„MUSIG I DÄ BEIZ“: HANSPETER STILLHARD AUS BÜTSCHWIL GEWINNT 2 TICKETS


Wir haben 2 Tickets für MUSIG I DÄ BEIZ vom 16. November 2019 verlost. Wir bedanken uns bei den über 200 Teilnehmenden, die bis Freitagabend um 24:00 Uhr mitgemacht haben. Die digitale Glücksfee „Zufallsgenerator“ ermittelte Hanspeter Stillhard aus Bütschwil als Gewinner. Wil24 gratuliert herzlich und wünscht einen tollen Samstagabend in den 11 Wiler Lokalen mit Live-Musik.



Mit 900 bis 1000 musikbegeisterten Gästen rechnen Marc Gähwiler, Tiger Restaurant-Bar, und Jürg Sennhauser, Restaurant Trinkstube zum Hartz, am kommenden Samstag, 16. November 2019, in der Wiler Vor- und Altstadt. In 11 Restaurants und Bars werden die „Musig i dä Beiz“-Besucherinnen und Besucher in den Genuss attraktiver Live-Musik kommen.

„Es geht darum, die Wiler Altstadt zu beleben und allen Freundinnen und Freunden von Rock, Folk, Blues und Jazz ein attraktives Programm zu bieten“, freut sich Marc Gähwiler auf den kommenden Samstagabend im Gespräch mit Wil24. Jürg Sennhauser ergänzt: „In den letzten sieben Jahren hat sich ‚Musig i dä Beiz‘ mit der Frühlings- und Herbstausgabe bestens entwickelt. Begonnen haben wir mit 3 und nun sind es 11 Restaurants und Bars mit Live-Musik.“

10 Franken-Bändel für alle Lokale

Beim ersten Lokal, egal bei welchem, kann man den Eintritt lösen und erhält den „Musig i dä Beiz“-Bändel, der anschliessend für alle 11 Lokale gilt: preiswert und praktisch.

Gute Zusammenarbeit macht es möglich

Mit den gemeinsamen Anlässen halten die Wiler Gastronomen den Puls in der Wiler Altstadt hoch und tragen wesentlich zur Werterhaltung bei. „Wir schätzen den guten Zusammenhalt unter den Restaurateuren in der Wiler Vor- und Altstadt. Gemeinsam können wir viel bewegen“, unterstreichen Jürg Sennhauser und Marc Gähwiler.


Wer? Wo? Wann? Was?