KANTONSRAT SG WAHLKREIS WIL: SVP UND CVP JE 5 SITZE

Im Wahlkreis Wil des Kantons St.Gallen ist die SVP nach Stimmen klarer Gewinner vor der wieder stärker werdenden CVP. Diese hatte beim Restmandat das Glück auf ihrer Seite und holte ebenfalls fünf Sitze. Neu im Parlament sind Monika Scherrer aus Degersheim (CVP), Michael Sarbach aus Wil (Grüne) und Franziska Cavelti Häller aus Jonschwil (Grünliberale). Überraschend nicht mehr unter den Gewählten sind die bisherigen Kantonsräte Peter Haag (SVP) und Erich Baumann (FDP).

Im Titelbild: Glückliche Gesichter bei der Wiler Stadtpräsidentin Susanne Hartmann, die im 1. Wahlgang den Einzug in die St.Galler Regierung geschafft hat, und bei Franklin Munishi, dem Präsidenten der CVP Wil.


Nachfolgend die Resultate und die Liste der Gewählten.

Kantonsratswahlen 2020 Resultate Wahlkreis Wil:

  • Wahlbeteiligung:
    31.57 %
  • Wahlberechtigte:
    47’048
  • Abgegebene Wahlzettel:
    14’851
  • Ausgezählt:
    10 von 10
  • Mandate:
    18 von 18


Gewählt sind:

Dudli Bruno 5’272 SVP
Egli-Seliner Ursula 4’652 SVP
Böhi Erwin 4’481 SVP
Gahlinger Damian 4’354 SVP
Schweizer Karl 4’345 SVP


Cozzio Bruno 7’529 CVP
Egger Cornel 6’156 CVP
Dobler Ernst 6’103 CVP
Sennhauser Sepp 5’453 CVP
Hartmann Susanne 4’099 CVP (nachrutschen wird Scherrer Monika)


Shitsetsang Jigme 3’350 FDP
Bartholet-Schwarzmann Caroline 3’303 FDP
Widmer Andreas 2’860 FDP


Sulzer Dario 3’562 SP
Baumgartner Daniel 3’165 SP


Wick Guido 2’681 GRÜ
Sarbach Michael 2’233 GRÜ


Cavelti Häller Franziska 1’312 GLP


Neu im Parlament:

Monika Scherrer (CVP), Gemeindepräsidentin von Degersheim.
Michael Sarbach (Grüne), Mitglied des Wiler Stadtparlaments.
Franziska Cavelti Häller (Grünliberale), Schulrätin aus Jonschwil.

Wahlfeiern

Schon im Pfalzkeller war die Freude bei Susanne Hartmann nach dem Einzug in die Regierung gross und ebenso bei Kantonsratsvizepräsident Bruno Cozzio (CVP), der im Wahlkreis das beste Resultat erzielte.
CVP Wahlkreis Wil, Stadtrat Wil und Verwandte feierten Susanne Hartmann und die gewählten CVP-Kantonsrätinnen und -Kantonsräte im Hof zu Wil.
Verständlich die gute Laune in den Reihen der CVP. Mit dem Sitz in der Regierung, der Zunahme an Wähleranteilen und dem gewonnenen fünften Sitz war das Wahlwochenende erfolgreich wie schon lange nicht mehr.
Im Hotel Uzwil traf sich die FDP Wil-Untertoggenburg zur Wahlfeier. Trotz gesamthaft enttäuschendem Abschneiden bleibt man optimistisch. Im Bild zwei der drei erneut Gewählten: Caroline Bartholet aus Oberuzwil und Jigme Shitsetsang aus Wil.


Parteienstärke im Vergleich mit 2016 (ganzer Kanton SG)