KARL A. FÜRER SCHENKT DER STADT WIL EIN KUNSTWERK


(Stadt Wil) Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst im Foyer» hat Karl A. Fürer im vergangenen Jahr seine Werke im Verwaltungsgebäude in Bronschhofen ausgestellt. Besonders imposant präsentierte sich das fünfteilige Bild «Sternentanz» als Mittelpunkt der Ausstellung. Dieses hat er nun der Stadt Wil geschenkt.

Als passender Standort wurde der Eingangsbereich der Primarschule Lindenhof ausgewählt. Dort wurde es an einer Vernissage für die Lehrpersonen eingeweiht. Die Stadt Wil dankt herzlich für die Schenkung.

Karl A. Fürer wurde 1946 in Gossau geboren und ist in Wil aufgewachsen. Er lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in St.Gallen. Seine Werke wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, auch realisierte er diverse Kunst-am-Bau-Projekte, unter anderen die Farb- und Glasfenstergestaltung der Friedhofskapelle in Wil.

Künstler Karl A. Fürer und Stadtpräsidentin Susanne Hartmann vor dem Werk «Sternentanz»..

Veranstaltungshinweise

Den stets aktualisierten Event-Kalender von wil24.ch finden Sie hier:
Agenda wil24.ch