KIRCHENCHOR CÄCILIA NIEDERWIL FEIERT 150. GEBURTSTAG MIT BISCHOF MARKUS


Am Sonntag, 17. November 2019, um 10.30 Uhr feiert der Kirchenchor «Cäcilia» Niederwil mit einem Festprogramm sein 150-jähriges Bestehen. Die Feier im Mehrzwecksaal Rössliwis startet mit einem von Bischof Markus Büchel geleiteten Festgottesdienst. Die Kirchenchöre Niederwil, Ober- und Niederbüren umrahmen ihn mit Liedern aus der Messe «Juchzed und singed» von Peter Roth. Unterhaltsames bietet sich im Nachmittagsprogramm.

Voll engagiert mit den Vorbereitungen: v. l. Eric Jankovic (Seelsorger), Beatrice Oesch (Vorstand), Niklaus Jung (OK-Präsident) und Vroni Zbinden (Vorstand).


(pd) Zur Jubiläumsfeier mit Festgottesdienst und nachfolgendem Festprogramm lädt der Kirchenchor «Cäcilia» Niederwil die ganze Region ein. Dank mehrerer Sponsorenbeiträge ist es gelungen, das Festprogramm auf die Beine zu stellen. Nach dem Festgottesdienst geht es weiter mit einem Apéro für alle Gäste. Ein kostengünstiges Mittagessen lädt zum weiteren Verweilen ein, bevor der Unterhaltungsteil startet.

Festmesse mit Peter Roths «Juchzed und singed»

Kirchengesang war lange Zeit von mehrheitlich lateinischen Messgesängen geprägt, darin oftmals auch im Wechsel mit Choraleinlagen. Der sich abzeichnende Wechsel zu deutschen oder auch englischen Gesängen kommt dem laufenden gesellschaftlichen Wandel entgegen. Ein Zeichen setzt der Niederwiler Chor zum Jubiläum mit der Wahl der Toggenburger Messe «Juchzed und singed» von Peter Roth.


„Juchzed und singed“ mit vereinten Kräften. „Cäcilia“-Präsidentin Beatrice Oesch:

150 Jahre Kirchenchor Cäcilia Niederwil SG am 17.11.2019

Feier 150 Jahre Kirchenchor Cäcilia Niederwil SG am 17.11.2019 mit Bischof Markus – alle Details in den Online-Zeitungen uzwil24.ch, gossau24.ch und wil24.ch https://uzwil24.ch/2019/11/kirchenchor-caecilia-niederwil-feiert-150-geburtstag-mit-bischof-markus/Katholische Kirche St.Gallen Markus Büchel (Bischof)

Gepostet von uzwil24.ch am Dienstag, 5. November 2019


Dass auch Bischof Markus Büchel dem Kirchengesang einen hohen Stellenwert einräumt, zeigt sich mit seiner Anwesenheit und der Leitung des Festgottesdienstes. Unterstützt wird er vom Pastoralteam der Seelsorgeeinheit. Erfreulicherweise konnte auch der frühere Seelsorger Pater Adrian Willi als Gast zum Fest gewonnen werden.

Leitet den Festgottesdienst: Bischof Markus Büchel.

Betont musikalisches Festprogramm

Im Vordergrund des Unterhaltungsteils steht der Auftritt der Musikgesellschaft Niederwil. Es waren nämlich Blasmusikanten, welche vor 150 Jahren den Kirchenchor «Cäcilia» gründeten. Ein gesanglicher Beitrag folgt seitens des Kindertrachtenchores Fürstenland. Ein Wechsel ergibt sich mit dem Auftritt des Jodlerclubs Älpli Niederwil. Als besondere Highlight folgt «I will follow him» aus «Sister Act». Zum Abschluss des Festprogramms zeigt sich noch einmal das Geburtstagkind, der Niederwiler Kirchenchor «Cäcilia», mit seinem „Chilechorlied“.


Das Festprogramm


Geschichte schreiben

Am Jubiläum 150 Jahre Kirchenchor «Cäcilia» Niederwil gedenken wir den damaligen Gründern, deren Idee bis heute erfolgreich Bestand hat. In Schriften aus der damaligen Zeit ist erwähnt, dass die Musikanten mit der Chorgründung sich auch höhergeistigen Werten widmen wollten.

Aktuell weht dem Kirchengesang ein kühlerer Wind entgegen. Wer sich heute für eine Beteiligung in einem Chor entscheidet, dem bieten zwar weltlich orientierte Chöre Einsatzmöglichkeiten; der Kirchengesang unterstützt jedoch zusätzlich höhere Werthaltungen, eine gute Voraussetzung für die eigene Persönlichkeitsentwicklung.

Im Festprogramm haben wir der Kraft des Chorsingens einen eigenen Beitrag gewidmet. Das Ergriffensein von einem musikalischen Stück ist für Chörler eine besondere Erfahrung. Die gedanklichen Inhalte religiöser Gesangsstücke lassen die Emotionen zusätzlich ansteigen, was uns schon in den Proben mit Freude erfüllt.