LEHRSTELLENFORUM WIL: 80 BERUFE WERDEN AM 22. JUNI PRÄSENTIERT


Lehrstellensuchende dürfen diese Chance nicht verpassen

Es ist für die meisten nicht einfach, sich für den richtigen Beruf zu entscheiden. Das Lehrstellenforum Wil bietet den Oberstufenschülerinnen und -schülern die einzigartige Möglichkeit rund 80 Berufe in kurzer Zeit kennen zu lernen. Diese werden am Samstag, 22. Juni 2019, von 08:30 bis 12:00 Uhr im Stadtsaal Wil von 64 Betrieben präsentiert.


Anlässlich der traditionellen Medienorientierung im Vorfeld des Lehrstellenforums informierten das OK und die Vertreter der Trägerschaften über die aktuelle Marktsituation und das Programm des Lehrstellenforums.

Auch bei der 21. Auflage stellen die Firmen im Stadtsaal Wil die von ihnen angebotenen Berufe und freien Lehrstellen für den Sommer 2020 vor. Ergänzend gibt es im Cinéwil Informationsveranstaltungen und Podiumsgespräche. Orte und Zeiten dazu finden Sie weiter unten. Darunter als Premiere auch eine Informationsveranstaltung für Eltern und Jugendliche in albanischer Sprache. Dies mit dem Ziel, dass die Eltern das Schweizer Ausbildungssystem kennen lernen können, insbesondere auch die grossen Entwicklungschancen mit einer Berufslehre als Basis.

Gemäss Annemarie Diehl, Leiterin der Berufs- und Laufbahnberatung Wil, gibt es eine genügend grosse Zahl an Lehrstellen in der Region Wil – sogar noch rund 300 für diesen August. Auf der anderen Seite bestätigen die Vertreter der Arbeitgeber einen Trend zu immer früheren Terminen für das Abschliessen von Lehrverträgen. Dabei wäre es manchmal von Vorteil, die Schülerin, bzw. der Schüler würde sich zuerst ein gutes Bild von den Möglichkeiten in der Berufswelt machen und einen vorschnellen Entscheid vermeiden. Dafür bietet das Lehrstellenforum eine ideale Gelegenheit, die gemäss Stadtrat Dario Sulzer von der Stadt Wil geschätzt und seit Jahren unterstützt wird.


Stehen mit ihren Organisationen hinter dem Lehrstellenforum: v. l. Stefan Frick (Präsident des Gewerbevereins Wil und Umgebung), Annemarie Diehl (Leiterin Berufs- und Laufbahnberatung Wil), Markus Fust (Vertreter der Arbeitgebervereinigung Region Wil), Natalie Schönholzer (OK Lehrstellenforum), Dario Sulzer (Stadtrat Wil), Tiziana König (OK Lehrstellenforum) und Shpresa Beluli (Mitarbeiterin Berufs- und Laufbahnberatung Wil).

Tiziana König (links) und Annemarie Diehl vom OK des Lehrstellenforums freuen sich auf einen grossen Ansturm von Interessierten.
Präsentieren mit ihren Mitgliedsfirmen über 80 verschiedene Berufe: Stefan Frick (links) und Markus Fust.

Spezialveranstaltungen während des Lehrstellenforums

09.00 – 9.30 Uhr im Cinewil:
Informationen für Eltern und Jugendliche der 1. Oberstufe

09.45 – 10.15 Uhr im Cinewil:
Podium: Bewerbung für technische und handwerkliche Berufen

10.00 – 10.45 Uhr im Stadtsaal:
NEU: Informationen für Eltern und ihre Jugendlichen in albanischer Sprache

10.30 – 11.00 Uhr im Cinewil:
Podium: Bewerbung für Dienstleistungsberufe, im Cinewil

11.15 – 11.45 Uhr im Cinewil:
Informationen für Eltern und Jugendliche der 1. Oberstufe