LESERBRIEF: POLITIK MIT AUGENMASS


Das politische Klima ist weltweit zunehmend von Flügelkämpfen, Schlagworten und Polarisierung geprägt. Die sogenannte „Mitte“ verliert an Bedeutung. In dieser Situation braucht es vermehrt  Menschen, die sich um Ausgleich und realistische Problemlösungen bemühen. Politik wird deshalb oft als „Die Kunst des Möglichen“ definiert.

Ich durfte Beni Würth schon in jungen Jahren als politisch umsichtigen Menschen kennen lernen und habe seine Laufbahn mit Interesse verfolgt.

Er hat bewiesen, dass er  Brücken zwischen Kontrahenten bauen kann. Sein Stil kann nach einem altbewährten politischen Handlungsmuster als klar in der Sache und fair im Dialog beschrieben werden.

Ich bin überzeugt, dass Beni den Kanton als Ganzes gut vertreten wird. Er verfügt über die nötige politische Erfahrung, ist schweizweit gut vernetzt und  top motiviert. Ich gebe ihm gerne meine Stimme.

Dr.med.Ruedi Osterwalder
Mühleweiherstrasse 8
9030 Abtwil