NEUE PLATTFORM FÜR JUNGE KIRCHBERGER TALENTE


Erstmalig wird in Kirchberg ein Wettbewerb für kreative Kinder und Jugendliche ausgeschrieben. Instrumentalisten, Sänger, Tänzerinnen, Akrobaten und alle weiteren Bühnenbegabten können ihre Fähigkeiten vor Publikum präsentieren und dabei den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere setzen.


Das Casting findet am 30.März 2019 ab 10 Uhr in der Oberstufe Kirchberg statt. In der Jury sitzen erfahrene Bühnenkünstler. Die ausgewählten Talente treten am 17.Mai 2019 ab 19.30 Uhr in der Aula der Oberstufe Kirchberg auf.


Inspiriert durch „Talente der Region Wil“

Zwei Schülerinnen aus der Schule Kirchberg, Jeanine Egli sowie Sarah Zurlinden, haben am Wettbewerb «Talente der Region Wil» brilliert. Dies inspirierte die Musiklehrerin Cornelia Kek zu einem Wettbewerb für die Kirchberger Nachwuchstalente.

Zusammen mit dem Schlagzeuglehrer und Bandcoach Maurizio Grillo, der Fachlehrkraft Gestaltung Gabriela Strassmann sowie der Heilpädagogin Silvia Rutschmann stellte sie eine Organisationskomitee zusammen.

Bewertet wird der Gesamteindruck

Sie schreiben einen Wettbewerb für alle Kirchberger Bühnentalente vom Kindergarten bis zur Oberstufe aus; Auftritte sind als Solisten wie auch als Gruppe möglich. Sie sollen fünf Minuten nicht übersteigen. Bewertet werden die künstlerischen Fähigkeiten, die Authentizität, das Arrangement sowie auch die Bewertung des Publikums.

Für die auf den vordersten Plätzen Rangierten winken Geldpreise. In erster Linie geht es aber darum, den Kindern und Jugendlichen eine Auftrittsmöglichkeit zu verschaffen um ihr Können zu präsentieren. Gleichzeitig sollen sie Bühnen- und Publikumserfahrung sammeln können und ein Feedback zu ihrem Auftritt erhalten.

Das Casting findet am 30.März 2019 ab 10 Uhr in der Oberstufe Kirchberg statt. In der Jury sitzen erfahrene Bühnenkünstler. Die ausgewählten Talente treten am 17.Mai 2019 ab 19.30 Uhr in der Aula der Oberstufe Kirchberg auf.

Die Anmeldefrist läuft bis 15.März. Ansprechperson ist Cornelia Kek, cornelia.kek@kirchberg-schulen.ch, 078 789 73 47.

Unterstützung ist sehr erwünscht

Zur Deckung der Unkosten werden Zuwendungen von privaten und von gewerblichen Gönnern  erbeten, denen die Jugendförderung ein Anliegen ist. Die Mitglieder des OK erbringen dazu zusätzlich viel unentgeltliche Eigenleistung.

Neben finanzieller Unterstützung werden auch Getränke und Lebensmittel, Dekomaterial sowie weitere Materialspenden gerne entgegengenommen. Ansprechperson ist Cornelia Kek (Kontaktdaten siehe oben). Das OK dankt allen, die diese Talent-Premiere zugunsten der jungen Menschen ermöglichen und mittragen. (pd)