NEWS DER STADT WIL VOM 19. DEZEMBER 2018


Die Themen des „wil.aktuell“ vom 19. Dezember 2018 sind:

  • Kunststoffsammlung in der ganzen Stadt Wil
  • Kurzmitteilungen
  • Silvester-Laternenumzug in Wil
  • Kunst im Foyer: Schattenspiele von Sonja Schmid
  • Einladung zum Dreikönigstreffen (Neujahrsbegrüssung)
  • Adventsfenster von Schülerinnen und Schülern gestaltet
  • Öffnungszeiten der Verwaltung rund um Weihnachten und Jahreswechsel

Kunststoffsammlung in der ganzen Stadt Wil

Nach einer dreijährigen Testphase im Südquartier wird die Kunststoffsammlung ab 2019 in der ganzen Stadt Wil an-geboten. Im sogenannten KUH-BAG können die Kunst¬stoffabfälle für die Strassensammlung bereitgestellt wer¬den. Der Pilotversuch dauert weitere drei Jahre. Danach soll über die definitive Einführung entschieden werden.

Bislang landete Abfall aus Kunststoff zumeist im normalen Hauskehricht. Aus Plastikflaschen und Plastikverpackungen können allerdings wertvolle Rohstoffe gewonnen werden. Um diese Rohstoffe wieder in den Wertstoffkreislauf einfliessen zu lassen, hat die Stadt Wil in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) vor drei Jahren einen Pilotversuch im Wiler Südquartier lanciert.

Beitrag zum Umweltschutz
Dieser Pilotversuch war erfolgreich und wird ab 2019 auf das ganze Stadtgebiet ausgedehnt. Wer Kunststoff sammelt und vor der Haustüre bereitstellt, leistet einen Beitrag zum Umweltschutz und fördert die Ressourcenschonung. Zudem lohnt es sich für die Haushaltungen auch finanziell, weil die Kunststoffentsorgung etwas günstiger ist als die übliche Abfallentsorgung.

Die KUH-BAG‘s müssen am jeweiligen Abholtag bis 7 Uhr am üblichen Sammelstandort bereitstehen. Die Abholdaten nach Stadtteil werden den Haushaltungen mit dem Abfallkalender diese Woche zugestellt und sind zu finden auf: www.stadtwil.ch/abfallrecycling.


Was gehört in den KUH-BAG?
-Shampoo-, Öl- und Essig-, Milch- und Kaffeerahmflaschen
-Lebensmittelverpackungen, Becher, Schalen
-Blumentöpfe, Eimer, Kanister
-Getränke- und Milchkarton (TetraPak)
-Tragetaschen, Schrumpffolien, Verpackungsmaterial aus Kunststoff

Wo kann ich den KUH-Bag kaufen?
-Coop Stadtmarkt
-Denner Express
-Denner Rossrüti
-Landi Thur AG
-Kostezer AG
-Spar Rossrüti

Eine Rolle mit zehn 60-Liter-Säcken kostet 20 Franken, eine Rolle mit zehn 35-Liter-Säcken 14 Franken.


Kurzmitteilungen

Der Stadtrat hat folgende Entscheide gefällt:

• Die Anfrage von Christoph Hürsch (CVP) «Kunst im öffentlichen Raum» wurde beantwortet. Der Stadtrat schreibt, er stelle grundsätzlich den öffentlichen Raum zur Verfügung und sei gerne bereit, unkonventionelle Orte für Ausstellungen zu prüfen und allenfalls zur Verfügung zu stellen.
• Das Personalreglement wurde am 8. November 2018 vom Stadtparlament verabschiedet. Der Stadtrat hat entschieden, dass es auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt wird.


Silvester-Laternenumzug in Wil

Die Wiler Altstadt präsentiert sich am letzten Tag des Jahres in einmaligem Lichterglanz. Am traditionellen Silvesterumzug ziehen am Abend Hunderte von Kindern mit ihren selbstgemachten Laternen durch die verdunkelten Gassen. Der Brauch geht auf ein 200-jähriges Ratsprotokoll zurück.

Der Ursprung des Wiler Laternenumzugs liegt in der im Jahre 1818 erstmals protokollierten behördlichen Laternenvisitation. Bei der Inspektion wurde das Vorhandensein einer Notbeleuchtung in den Häusern der Altstadt kontrolliert. Die Inspektion fand alljährlich am 31. Dezember, abends zwischen sechs und sieben Uhr, statt.

Laternen gegen die Dunkelheit
Für die Kinder war es spannend, die Kontrolleure zu begleiten. In der Dunkelheit trugen die Kinder eine Beleuchtung mit sich, woraus mit der Zeit dieser Kinderbrauch entstand. Heute ist der stimmungsvolle Silvesterumzug für viele Wilerinnen und Wiler und auch für Gäste ein besinnlicher Anlass, an dem man zurückblickt auf das vergangene Jahr und sich Gedanken für das neue Jahr macht.

Zur Besammlung der Kinder mit ihren Laternen auf dem Kirchplatz ertönt die grosse Glocke von St. Nikolaus. Nach einem Trommelwirbel um 18 Uhr erfolgt der Einzug auf den Hofplatz zum ersten Halt. Bei den Zwischenhalten unterwegs werden besinnliche Texte rezitiert und traditionelle Lieder gesungen. Stadtpräsidentin Susanne Hartmann wird einige Worte zum Silvester an die Bevölkerung richten. Die Stadtharmonie und die Stadttambouren umrahmen den Umzug musikalisch.


Kunst im Foyer: Schattenspiele von Sonja Schmid

Die neuste Ausstellung «Schattenspiele» von Sonja Schmid im Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen wird am 10. Januar 2019 eröffnet. Ein neues Kapitel in ihrem Schaffen ist die Auseinandersetzung mit neutralem, wie auch fluoreszierendem Plexiglas, das sie für spannungsgeladene Bildinstallationen einsetzt.

«Das Spiel des Schattens provoziert das Auge und setzt Fantasien frei. Durch das Licht entstehen Täuschungen, die wiederum Geschichten hervorbringen. Und dann ist das Licht weg und der Schatten hat sich verflüchtigt, was uns bleibt ist unsere kleine Fantasiereise», schreibt Sonja Schmid zu ihren Werken.

Sonja Schmid ist 1955 in Zürich geboren, wohnt in Bichelsee TG und betreibt eine Ateliergalerie in der Wiler Altstadt. Die Künstlerin ist mit ihren Bildern, Installationen und Papierarbeiten seit vielen Jahren eine prominente Vertreterin der Kunstszene Schweiz. Zahlreiche Studienaufenthalte und Ausstellungen – unter anderem in Barcelona, Ferrara, Verona, Moskau und Kapstadt – haben ihren Stil geprägt. Durch aussergewöhnliche Projekte wie «Garten-City» der Stadt Zürich hat sie sich einem grösseren Publikum bekannt gemacht.

Öffentliche Vernissage
Die Stadt Wil lädt am 10. Januar 2019 um 18.30 Uhr zur öffentlichen Vernissage und präsentiert die Werke von Sonja Schmid vom 11. Januar bis 29. März 2019. Das Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen wird Wiler Kunstschaffenden als Ausstellungsplattform zur Verfügung gestellt. So bietet die Stadt vielfältige Einblicke in das regionale Kunstschaffen.


Einladung zum Dreikönigstreffen (Neujahrsbegrüssung)

Der Stadtrat lädt alle Wilerinnen und Wiler zum Dreikönigstreffen in die Kunsthalle Wil ein. Der Anlass findet am Sonntag, 6. Januar 2019, von 17 bis 19 Uhr in der Kunsthalle Wil statt (Grabenstrasse 33, Bushaltestelle Adler). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Angestossen wird mit dem original finnischen Glühwein Glögi – passend zum Dreikönigskuchen. Die Königin oder der König darf sich über einen Gutschein vom Sportpark Bergholz freuen. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Universal Brass Band.


Adventsfenster von Schülerinnen und Schülern gestaltet

Jedes Jahr ziert ein Adventsfenster das Wiler Rathaus in der Altstadt. Das diesjährige Sujet wurde von der Mittelstufen-Klasse von Sandra Gehrer-Andreoli von der Primarschule Allee gestaltet.

Der Adventskalender mit 24 bunten, liebevoll gestalteten Fenstern in der Wiler Altstadt hat eine langjährige Tradition. Auch das Wiler Rathaus wird jedes Jahr mit einem Adventsfenster geschmückt, wobei jeweils eine Schulklasse dieses Fenster im Rathaus gestaltet. Die Klasse erhält als Dank für ihren gelungenen weihnächtlichen Altstadtschmuck einen Beitrag in die Klassenkasse.


Öffnungszeiten der Verwaltung rund um Weihnachten und Jahreswechsel

Die Büros der Stadtverwaltung und der Technischen Betriebe Wil (TBW) wie auch die Stadtbibliothek, das Info-Center und der Thurcom-Shop bleiben am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2018 sowie am 1. und 2. Januar 2019 geschlossen.

An den übrigen Tagen haben wir zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch. Bei Todesfällen ist der Pikettdienst des Bestattungsamts telefonisch unter der Nummer 071 913 53 09 erreichbar. In Notfällen oder bei Störungen an den Strom- oder Gasnetzen steht der TBW-Pikettdienst unter Telefon 071 911 05 06, bei Internet-/Telefonie-Störungen unter 071 565 65 65 volle 24 Stunden zu Ihrer Verfügung.
Der Stadtrat und die Stadtverwaltung wünschen allen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr.


Veranstaltungshinweise

Den stets aktualisierten Event-Kalender von wil24.ch finden Sie hier:
Agenda wil24.ch