NEWS DER STADT WIL VOM 23. JANUAR 2019


Die Themen des „wil.aktuell“ vom 9. Januar 2019 sind:

  • Eröffnung Soundkeller Wil
  • Eisfeld auf der Reitwiese zum Eislaufen freigegeben
  • Mitteilungen der Baukommission

Eröffnung Soundkeller Wil

Die Jugend in Wil wünscht sich schon seit längerem einen Raum, in dem Musik produziert und aufge-nommen werden kann. Die Jugendarbeit Wil eröffnet deshalb einen Soundkeller. Am Samstag, 23. Februar 2019, kann die Musikoase im Luftschutzkeller des Mattschulhauses in Wil besichtigt werden.

In diesem Pilotprojekt können interessierte und musikbegeisterte Jugendliche betreute Workshops besuchen. Sie werden vom Berufsmusiker Donnie Sorano in die Welt des Produzierens eingeführt. Ein Workshop dauert einen Monat. Zu einem späteren Zeitpunkt können die Jugendlichen, in Begleitung eines Jugendarbeitenden der Offenen Jugendarbeit Wil, den Musikraum selbständig nutzen sowie Songs schreiben und aufnehmen.

Von Jugendlichen für Jugendliche

Mit Hilfe von Jugendlichen wurde zunächst ein Konzept erarbeitet und eine Betriebsgruppe gebildet. Diese engagierten jungen Leute treffen sich seit Sommer 2018 regelmässig ein Mal pro Woche. In einer zweiten Phase wurde mit viel Einsatz der ehemalige Bandraum in ein Soundstudio umgebaut.

«Melodiesinfonie» tritt an der Eröffnung auf

Am Tag der offenen Tür erwarten Interessierte von 14 bis 18 Uhr verschiedene Posten, wobei auch selber Beats kreiert werden können. Zudem wird der erfolgreiche Musiker «Melodiesinfonie» Live-Beats produzieren. «Melodiesinfonie» tritt in den angesagtesten Clubs Europas auf. Neben dem musikalischen Programm kann man am Eröffnungstag auch tolle Preise gewinnen.


Eisfeld auf der Reitwiese – teilweise – zum Eislaufen freigegeben

Die Minus-Temperaturen der letzten Tage haben die Eisschicht im Weier auf der Oberen Weierwiese (Reitwiese) in Wil anwachsen lassen. Die Stadt hat die Eisfläche freigegeben. Die Werkhofmitarbeiter haben eine Eisdicke von neun Zentimetern gemessen.
Ein Teil des Weiers bleibt vorläufig noch abgesperrt, weil das Eis an einer Stelle noch zu wenig dick ist. Der Werkhof überwacht die Eisdicke und -qualität laufend. Die Hinweis- und Warntafeln am Rand des Weiers, welche über die Freigabe oder die Sperrung informieren, sind unbedingt zu beachten und strikt zu befolgen.


Mitteilungen der Baukommission

Anlässlich der Sitzung vom 14. Januar 2019 genehmigte die Baukommission folgende Bauvorhaben:

Altstadtgarten GmbH, Bergliweg 7a, 9500 Wil, Erstellen eines Pavillons für Gastrobetrieb mit beschränkten Öff-nungszeiten (Frühling bis Herbst, Mo-Do bis 21.00 Uhr, Fr-So bis 22.00 Uhr) auf dem Grundstück Stadtwei-er/Weierwiese, Parz. Nr. 100W
Malerwerk Dort GmbH, Säntisstrasse 27, 9500 Wil, Ersatz der Garage sowie Anbau eines Lagers auf dem Grund-stück Säntisstrasse 27a, Parz. Nr. 1964W
Steiger Beat und Badura Isabelle, Lindenstrasse 8, 9500 Wil, Anbau von zwei Balkonen sowie Einbau einer Dach-gaube auf der Nordseite auf dem Grundstück Lindenstrassen 8, Parz. Nr. 428W
Greuter Lisbeth, Bergholzstrasse 18, 9500 Wil, El Hirch Hicham und Greuter El Hirch Selina, Madretschstrasse 41, 2503 Biel/Bienne, 2. Projektänderung betreffend Umbau des Altstadthauses (Umgebungsgestaltung mit Stütz-mauern und Aussenparkplatz) auf dem Grundstück Konstanzerstrasse 36, Parz. Nr. 956W


Veranstaltungshinweise

Den stets aktualisierten Event-Kalender von wil24.ch finden Sie hier:
Agenda wil24.ch