NEWS VOM STADTRAT WIL 17. JULI 2019


(Stadt Wil) Kurzmeldungen


  • Der Stadtrat legt dem Parlament aufgrund des Postulats von Roland Bosshart (CVP) «Transparenz in der Klassenplanung» einen Bericht vor. Er schreibt, dass die kurzfristige Klassenplanung auf das kommende Schuljahr jeweils im Budget ersichtlich sei. Zudem werde jährlich ein Bericht für die mittel- und langfristige Planung erstellt. Der Stadtrat wird in seinem Geschäftsbericht bei Bedarf wesentliche Ergebnisse der mittel- und langfristigen Klassen- und Schulraumplanung darlegen.

  • Die Anfrage von Erika Häusermann (glp) «Was unternimmt der Stadtrat, um den Weiterbestand des Spitals Wil zu sichern» wurde beantwortet. Der Stadtrat betont unter anderem, dass der Spitalstandort Wil nicht im Fokus einer Schliessung stehe. Eine wohnortnahe stationäre Versorgung im Akutspitalbereich sei in der Region Wil weiterhin sicherzustellen.

  • Die Strassenräume der Hadwig- und Bedastrasse im Wiler Westquartier sollen aufgewertet werden. Der Stadtrat hat das Auflageprojekt genehmigt. Durch einfache bauliche Massnahmen sowie Baumpflanzungen soll in beiden Strassen schnell und provisorisch eine Verbesserung sichtbar werden. Die definitive Ausführung soll später im Rahmen der Umsetzung des Betriebs- und Gestaltungskonzepts im ganzen Quartier erfolgen.

Veranstaltungshinweise

Den stets aktualisierten Event-Kalender von wil24.ch finden Sie hier:
Agenda wil24.ch