NR TONI BRUNNER NACHFOLGER MIKE EGGER GAST BEI SVP JONSCHWIL


Der traditionelle vorweihnachtliche Fondueschmaus der SVP Jonschwil-Schwarzenbach im Restaurant Wildberg oberhalb Jonschwils verzeichnete am letzten Freitag zahlreiche Kantonsräte (im Titelbild) als Ehrengäste und darunter einen ganz besonderen. Auf Einladung von Ortspräsident und Kantonsrat Peter Haag kam Mike Egger auf Besuch, der designierte Nachfolger des zurücktretenden Nationalrats Toni Brunner.


Rund ein Drittel der Teilnehmenden war aus dem Dorf Jonschwil hinauf auf den Wildberg marschiert, wo das beliebte Ausflugsrestaurant trotz „Winterferien“ für die SVP geöffnet hatte. Als neutraler Beobachter konnte man schnell die gute Stimmung feststellen und die Freude daran, sich vor Weihnachten nochmals zu treffen. Ortspräsident Peter Haag kündigte nach der Begrüssung der Mitglieder und Gäste den ebenfalls noch eintreffenden Ehrengast Mike Egger an und sorgte damit für viel Applaus.
Mike Egger gab im Laufe des Abends einen Rückblick auf seine politische Karriere, die ihn nun im Alter von erst 26 Jahren bereits „nach Bern“ brachte. Er dankte für die Einladung und bat um Unterstützung bei den im kommenden Jahr beginnenden Wahlen auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene.
Ein besonderes Geschenk erhielt Mike Egger abschliessend von der SVP Jonschwil-Schwarzenbach in Form eines Live-Vortrags der Jonschwiler „Hymne“ (im Clip weiter unten).


Mike Egger mit einem Rückblick auf seinen ersten Wahlkampf

Mike Egger (SVP) blickt zurück auf seinen ersten Wahlkampf

Mike Egger (SVP, aus Berneck) über seinen ersten Wahlkampf, als er mit 19 Jahren in den Kantonsrat SG gewählt wurde.https://uzwil24.ch/2018/12/bald-nationalrat-mike-egger-bei-svp-jonschwil-schwarzenbach/SVP Schweiz SVP Kanton St. Gallen Mike Egger Peter Haag

Gepostet von uzwil24.ch am Sonntag, 9. Dezember 2018



Über Mike Egger

(wp) Mike Egger wuchs mit drei Schwestern in Berneck SG auf. Er absolvierte eine Lehre als Fleischfachmann in Disentis, welche er im Juni 2011 mit Auszeichnung abschloss. Seit 2014 ist er für den Fleischverarbeiter Micarna in Bazenheid tätig und seit 2016 ist er im Vorstand des Fleischfachverbandes St. Gallen – Liechtenstein.

Den ersten Kontakt mit der Politik hatte er im Alter von 13 Jahren, als er an einer Jugendparlamentssitzung teilnahm. Danach wurde er Mitglied der Jungen SVP im Kanton St. Gallen. Von 2012 bis 2016 war Egger Präsident der Jungen SVP St. Gallen. Bei den Kantonsratswahlen am 11. März 2012 wurde Egger in den Kantonsrat gewählt und am 28. Februar 2016 mit einem Glanzresultat bestätigt.

Bei den Parlamentswahlen 2015 kandidierte Egger auf der Liste der SVP und verpasste die Wahl in den Nationalrat um knapp 600 Stimmen. Da Toni Brunner im November 2018 seinen Rücktritt aus dem Parlament bekannt gab, rückt Egger nach und wird voraussichtlich im März 2019 als Nationalrat vereidigt.

Mike Egger ist dem konservativen Flügel der SVP zuzuordnen. Einer seiner politischen Schwerpunkte war der Kampf für ein kantonales «Burkaverbot», das als Verhüllungsverbot an der Volksabstimmung vom 23. September 2018 angenommen wurde.


„Jonschwiler Lied“ für den Ehrengast

"Jonschwiler Lied" für den Ehrengast

Mit Herz und voller Insbrunst sangen die Teilnehmenden das "Jonschwiler Lied" zu Ehren des designierten Nationalrats. Peter Haag schuf dazu sogar noch Mike Egger-ehrende Liedtexte.https://uzwil24.ch/2018/12/bald-nationalrat-mike-egger-bei-svp-jonschwil-schwarzenbach/SVP Schweiz SVP Kanton St. Gallen

Gepostet von uzwil24.ch am Sonntag, 9. Dezember 2018