OBERBÜREN: AUFFAHRUNFALL MIT DREI BETEILIGTEN AUTOS


Am Dienstag, 29. Oktober 2019, kurz vor 07:30 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu einer Auffahrkollision zwischen drei Autos gekommen. Ein 41-jähriger Mann und eine 45-jährige Frau wurden leicht verletzt.


(Kapo SG) Eine 46-jährige Autofahrerin fuhr auf der Autobahn A1, auf dem mittleren Fahrstreifen, von Oberbüren in Richtung St.Gallen. Verkehrsbedingt musste sie ihr Auto bis zum Stillstand abbremsen. Eine nachfolgende 45-jährige Frau bemerkte dies zu spät und prallte trotz Vollbremsung mit ihrem Auto gegen das der 46-Jährigen. Einem 41-jährigen Autofahrer gelang es ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zu bremsen, worauf er mit seinem Auto in das Auto der 45-Jährigen fuhr. Dabei wurden der Autofahrer und die 45-jährige Frau leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. An den Autos entstand ein Sachschaden von über 20’000 Franken. Während rund einer Stunde war der Unfallbereich nur beschränkt befahrbar.