OK DES OPENAIR ROCK-AM-WEIER ZIEHT POSITIVE BILANZ


Openair rockamweier 2019 vereinte Generationen

Der Auftakt des diesjährigen Gratis-Openair rockamweier 2019 war malerisch. 6`500 Zuschauer strömten am Freitagabend auf das Gelände der Wiler Weierwiese. Gute Laune, rockige Musik und tolles Wetter haben zu einem neuen Besucherrekord am Freitagabend geführt.

Der Samstagnachmittag hat mit seinem reichhaltigen Rahmenprogramm zum Verweilen eingeladen. Bis zum frühen Samstagabend haben weitere 7‘500 Besucher das Openair rockamweier besucht.

Um 20.30 Uhr musste das Openair rockamweier wegen prognostizierter Sturmböen von über 100 km/h, Starkregen und Gewitter abgebrochen werden. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, trafen die Organisatoren des Gratis-Openair diese Massnahme. Alle Besucher wurden darum gebeten, das Gelände ruhig und über die Ausgänge zu verlassen. Die Räumung des Geländes verlief ruhig, gesittet und ohne Zwischenfälle.

Es ist ein Festival, das eine einmalige Stimmung verströmt. Die friedliche Atmosphäre auf der lauschigen Weierwiese lässt verschiedene Generationen zusammenkommen. Kinder und Grosseltern wippen im Takt, junge Erwachsene geniessen das Zusammensein. Zum 19. Mal erwarteten den Besucher nationale, internationale und lokale Acts. Nationale Acts wie Grand Mother’s Funck, internationale Bands wie Kids of Adelaide oder Henrik Freischlader Band sowie viele lokale Perlen, wie z.B. Riana und Catalyst rundeten das Geschehen ab. Zu verdanken ist das kulturelle Highlight einer Organisation, die ausschliesslich aus Freiwilligen besteht. 260 Helfer bauen das Gelände auf, sorgen für die Verpflegung, das Line-up und die Sicherheit.


Friday Night

Rock am Weier 2019: Grand Mother's Funck

Rock am Weier Wil 14. Juni 2019 mit Grand Mother's Funckhttps://wil24.ch/heute-15-juni-tag-2-des-rock-am-weier-in-wil-see-you-there/Openair rockamweier

Gepostet von wil24.ch am Freitag, 14. Juni 2019