ORIENTIERUNGSLÄUFERINNEN UND -LÄUFER NAHMEN WIL IN BESITZ


Trotz bewölktem Himmel ein grandioses Orientierungslauf-Wochenende in der Äbtestadt: Überall waren die Läuferinnen und Läufer am 2. und 3. November 2019 in Wil und Umgebung anzutreffen. Hier wurden nebst lokalen Rennen die Swiss Orienteering Finals durchgeführt. Ein hochkarätiges Programm mit zwei Schweizer Meisterschaften und einem nationalen Sprintwettkampf lockten über 4000 Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Schweiz nach Wil. Die Veranstalterin OL Regio Wil und – deren OK mit Roland Ludwig an der Spitze – durfte einen weiteren erfolgreichen Event verbuchen.

Nachfolgend finden Sie die Links auf die Ranglisten der Schweizer Meisterschaften sowie Clips und Bilder des Wiler OL-Wochenendes: vom Stadtweier, von der Oberen Bahnhofstrasse, von der IGP-Arena, vom Sponsoren-Apéro, vom Schwimmbad Bergholz und bei der Rangverkündigung.


Ranglisten:

2. November 2019:
Schweizer Meisterschaft im Team-OL 

3. November 2019:
Sprint-Staffel Schweizer Meisterschaften


Impressionen in Clips und Bildern

(Fotos: Roland Ludwig, Yvonne Grau)

Aufgrund der Verletzung von Martin Hubmann und der Erkrankung von Daniel Hubmann trat ein neu zusammengestelltes Team für die OL Regio Wil an: v. l. Marcia Mürner, Julian Bleiker, Janik Portmann und Lena Imhof.


Sprint Staffel SM Massenstart Elite IGP Arena Wil

Sprint Staffel SM Massenstart Elite IGP Arena Wil

Sprint Staffel SM Massenstart Elite IGP Arena Wil

Gepostet von wil24.ch am Sonntag, 3. November 2019

Sprint Staffel SM Massenstart Frauen (71 Läuferinnen)

Sprint Staffel SM Massenstart Frauen (71 Läuferinnen)

Sprint Staffel SM Massenstart Frauen (71 Läuferinnen)OL Regio Wil

Gepostet von wil24.ch am Sonntag, 3. November 2019