PANATHLON CLUB REGION WIL – VON HANS ZU WALTER BAUMANN


Anlässlich der Generalversammlung des Panathlon Clubs Region Wil im Hof zu Wil übernahm Walter Baumann aus Bazenheid turnusgemäss für zwei Jahre das Präsidium von Hans Baumann, Wilen.

Im Titelbild: Der neue Präsident Walter Baumann im Gespräch mit Stadträtin und Club-Mitglied Jutta Röösli.


(Hermann Rüegg)

Der Sport-Service-Club gab auch grünes Licht für die Organisation der GV von Panathlon Schweiz im Jahr 2020 in der Äbtestadt.

Ebenfalls turnusgemäss schied Past-Präsident Hermann Rüegg aus dem Vorstand. Neuer Past-Präsident für zwei Jahre ist Hans Baumann. Weiter im Vorstand sind Romy Manser Lettow, Bronschhofen (Finanzen), Thomas Müller, Oberuzwil (Sekretariat) und Hanspeter Ambühl, Bronschhofen (Beisitz/Delegierter).

Finanzielles Engagement

Zu den Engagements des Panathlon Club Wil gehören die Unterstützung des jungen Judoka Fabrice Klaus aus Bichwil mit einem Beitrag von 2500 Franken über den Förderpool Schweizer Sporthilfe. Der Rollstuhlclub St.Gallen mit Sitz in Wil erhält über drei Jahre einen jährlichen Beitrag von 1000 Franken. Zusammen mit der IG Wiler Sportvereine und der Stadt Wil zeichnet der PC Region Wil anlässlich der Nacht des Wiler Sports eine(n) Sportförderer/in aus (Anteil von 1000). Der Club kann auch künftig auf den Sponsoring-Partner Raffeisenbank Wil und Umgebung zählen. Die finanzielle Lage des PC Wil ist gesund und erlaubt die gezielten Engagements im Sportbereich.

Bekannte «Neue»

Folgende drei Neumitglieder durften aufgenommen werden: Roger Bigger, wohnhaft in Wil, Sportart Fussball, langjähriger Präsident des FC Will, Martin Müller, wohnhaft in Niederhelfenschwil, Sportart Turnen, ehem. Präsident LSC Wil, sowie Martin Senn, wohnhaft in Wil, Sportart Turnen, Präsident IG Wiler Sportvereine. Somit beträgt die Mitgliederzahl des PC Region Wil 38 Personen.

GV von PC Schweiz in Wil

Panathlon Schweiz wird ihre Generalversammlung im Jahr 2020 in Wil durchführen, wobei die Räume im Hof zu Wil ideal für diesen Anlass geeignet sind. Dabei möchte man den Gästen von Genf bis St.Moritz und Basel bis Lugano die Äbtestadt mit ihren sportlichen Top-Infrastrukturen etwas näherbringen. Ein OK wird nun die Vorbereitungen in die Wege leiten, um als Gastgeber gute Figur zu machen.

Highlights 2019

Elf sportliche wie gesellschaftliche Meetings standen auf dem Programm des Vereinsjahres 2018, welche gemäss Präsident Hans Baumann manchmal mehr Teilnehmende verdient hätten. Zu den Programm-Highlights im laufenden Jahr gehören der Besuch der Faustball-WM im August in Winterthur, ein Besuch am Leuberg-Cup im Mai in Zuzwil/Zuckenriet und ein Einblick anlässlich der OL-Schweizermeisterschaft im November in Wil. Weitere Details und Information zum Panathlon Club Region Wil erfährt man auf der Homepage www.pcrw.ch, welche demnächst in einem ganz neuen Gewand erscheinen wird.