PFADI WIL: MORD UND OSCAR – VERLEIHUNG IN HOLLYWOOD

 


Nach „Justin Bibers“ grandiosem Konzert in Arnegg anlässlich des Sommerlagers der Pfadi Wil verstarb er unter mysteriösen Umständen.

Im Titelbild die Gewinnergruppe mit Djenai, Ajeli, Bajazzo und Salto haben mit einer Dokumentation über die Bewohner Hollywoods den Oscar gewonnen.


Die Pfadiwoodstars tappten im Dunkeln. Zum Glück konnte der Fall später gelöst werden und so konnten sich die diversen Stars wie „Superhelden“, Zauberer, Pipi, Batman, Spiderman und James Bond auf die grandiose Oscar-Verleihung vorbereiten. Am Besuchstag war es dann soweit… die Jury hatte die Wahl getroffen… „and the Oscar goes to“-Stimme liess alle erstarren: wer hatte das Rennen gemacht? Unter Jubel und Applaus wurde die Gewinnergruppe gefeiert und mit einem exzellenten Dessertbuffet belohnt.

In der zweiten Lagerwoche gingen die Pfadis vor allem auf Fantouren (Haik) und Ausflüge. Alle haben die zwei Wochen genossen und viel Spass gehabt.