SCHWEIZER NEUHEIT: BIO LASSI-LINIE MIT INNOVATIVER VERPACKUNG DER MOLKEREI BIEDERMANN


Schaut man heute ins Kühlregal sind Trendprodukte wie Lassi oder Caffe Latte immer mit einem grossen Kunststoffdeckel versehen. Die Molkerei Biedermann hat seit längerer Zeit nach einer nachhaltigeren Alternative für diese Verpackung gesucht. Nun ist ein weiterer Schritt für die Nachhaltigkeit erreicht. Ab sofort kommt die Bio Lassi-Produktelinie ohne Kunststoffdeckel aus, eine einfache Trinköffnung ersetzt diesen Deckel. Die Molkerei Biedermann hat mit ihrer Innovation eine Verpackungs-Neuheit auf dem Schweizer Markt geschaffen.


(levelB GmbH) Die Trinköffnung der Bio Lassi-Linie ist im Aluverschluss des Produkts integriert und wird sichtbar, sobald der Kunde die Platine entfernt. Die neue Verpackung hat gleich zwei Vorteile: Sie ist nachhaltiger dank weniger Plastikabfall und zudem ist die Trinköffnung vor dem Öffnen komplett luftdicht und keimfrei verschlossen. Neben der neuen Verpackung wurde auch das gesamte Design der Bio Lassi-Linie überarbeitet. Diese präsentiert sich ab sofort in einem frischen, fruchtigen Kleid, welche an die indische Herkunft der Lassi-Getränke erinnert und die einzelnen Geschmacksrichtungen klar und prominent visualisiert.

«Wir reduzieren den jährlichen Kunststoff-Verbrauch mit dieser neuen Verpackung um rund 2,2 Tonnen», erklärt Daniel Knill, Leiter Verkauf und Marketing bei der Molkerei Biedermann. Ziel der Molkerei Biedermann ist es, diese Innovation auch auf andere Produkte der Molkerei zu übertragen.

Erhältlich sind die Bio Lassi der Molkerei Biedermann im Schweizer und europäischen Bio-Fachhandel.

Trinköffnung.