SOMMERSERIE (4): „WENN ICH DIE STADT WIL REGIEREN WÜRDE“


Am 27. September 2020 wird das Wiler Stadtpräsidium neu besetzt. wil24.ch fragt bei unterschiedlichen Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt nach, was sie ändern würden, wenn sie an der Spitze der Stadtregierung wären.


Emire Mustafa, Marketing-Fachfrau und Moderatorin der Facebook-Gruppe «Du bisch vo Wil wenn …»

«Wenn ich Stadtpräsidentin von Wil wäre, würde ich eigentlich nicht viel Änderungen vornehmen, da bereits viele gute Projekte realisiert werden. Die Smart City Rahmenstrategie finde ich persönlich besonders spannend – diese würde ich definitiv weiter vorantreiben.

Natürlich sind das „Lädelisterben“ oder das Thema „Sicherheit“ auch immer noch relevant, wie man beispielsweise in „Du bisch vo Wil wenn..“ sieht. Auch diese Themen würde ich weiter vorantreiben wollen.»