SRFT: WIR GRATULIEREN FÜNF FRISCH DIPLOMIERTEN PFLEGEFACHFRAUEN HF


Die frisch diplomierten Pflegefachfrauen HF durften am Dienstag in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg im kleinen Rahmen ihre Ausbildungszeugnisse entgegennehmen.

Im Titelbild: Melanie Keller (Wil), Marion Batänjer (Wil), Selin Matz (Wil), Svenja Hollenstein (Wattwil); nicht auf dem Bild, Simona Kühne (Wil)


 (SRFT) «Tun was du magst ist Freiheit. Mögen was du tust ist Glück.». Dieses Motto haben die Absolventinnen für die Einladung zu ihrer Diplomfeier in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) gewählt. In Anwesenheit ihrer Eltern und Ausbildungsbeauftragten durften die Absolventinnen am Dienstag ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Aufgrund der Lage rund um das Coronavirus wurde die Feier auf diesen kleinen Rahmen beschränkt.

Die Absolventinnen haben ihre Freiheit genutzt und die Ausbildung die sie gerne machen wollten, in Angriff genommen. Jetzt haben sie das Glück eine erfolgreiche Ausbildung abgeschlossen zu haben und ihren Beruf auszuüben. Die Leiterin Ausbildung Stephanie Zimmermann überreichte zusammen mit Ihrer Stellvertreterin Claudia Fraefel-Haering und Bettina Frei, Ausbildungsbeauftragte, den Absolventen zusammen mit einem Präsent ihre Ausbildungszeugnisse sowie Glückwünsche im Namen der gesamten SRFT.

Es freut uns sehr, dass vier der Diplomandinnen weiterhin im Unternehmen der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) arbeiten werden.