STADTPARLAMENT WIL: WELCHES SIND DIE TRAKTANDEN AM 4. JULI 2019?


(Stadt Wil) Die Parlamentssitzung vom 4. Juli 2019 beinhaltet die folgenden Traktanden:

1.      Ersatzwahl in die Bau- und Verkehrskommission für den Rest der Amtsdauer 2017/2020
2.      Baurechtsvertrag mit Thurvita AG zur Realisierung des Quartierzentrums Bronschhofen
3.      Motion Benjamin Büsser (SVP) –
        Unterstützung des Wiler Gewerbes durch kundenfreundlicheres Parkierungsreglement
        Erheblicherklärung
4.      Interpellation Ursula Egli (SVP) –
        Benutzungsreglement, wenig Spielraum immer höhere Abgaben, wo bleibt Vereinsfreundlichkeit
5.      Interpellation Adrian Bachmann FDP) –
        Facility Management: Erfolgsstory oder Schlag ins Wasser?
6.      Interpellation Silvia Ammann (SP) –
        Reorganisation der Hausdienste: Wo steht die Stadt Wil heute?
7.      Interpellation Ursula Egli (SVP) –
        Pflege und Betreuung im Alter: wo gibt es Sparpotenzial?
8.      Interpellation Susanne Gähwiler (SP) –
        Wie kommt das Leitbild «Kinder- und Jugendpolitik der Stadt Wil» beim Engagement unserer Jugend für
         eine intakte Umwelt zum Tragen?
9.      Interpellation Christof Kälin (SP) –
        Sichere und schnelle Querung des Bahnhofes für Radfahrende, Rollstuhlfahrende und FussgängerInnen
10.     Interpellation Benjamin Büsser (SVP) –
        Altstadtgarten
11.     Interpellation Christof Kälin (SP) –
        Bessere Ausschöpfung der Förderbeiträge des Energiefonds
12.     Interpellation Arber Bullakaj (SP) –
        Diversity-Strategie der Stadt Wil