STADTRAT WIL NEWS: KURZMELDUNGEN VOM 1. MAI 2019


(Stadt Wil)

Aus dem Wiler Stadtrat:

  • Mario Breu (FDP) hat am 4. April 2019 seinen Rücktritt als Parlamentsmitglied per sofort erklärt. Der Stadtrat hat von diesem Rücktritt Kenntnis genommen und dankt Mario Breu für seine geleistete Arbeit als Mitglied des Wiler Stadtparlaments und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Aufgrund der Wahlliste «FDP.Die Liberalen – Hauptliste» bei den Parlamentswahlen vom 25. September 2016 wird Manuela Ebneter (FDP) für den Rest der Amtsdauer 2017 bis 2020 vom Stadtrat als gewählt erklärt. Das Stadtparlament muss noch die Gültigkeit der Wahl erklären.
  • Für das Betriebs- und Gestaltungskonzept Bronschhofer-/Hauptstrasse hat der Stadtrat zwei Aufträge vergeben. Der Auftrag für die Erarbeitung des Betriebs- und Gestaltungskonzepts (BGK) über Fr. 91’400 inkl. MwSt (Kostendach) ging an das Büro Metron Verkehrsplanung AG, Brugg. Der Auftrag für die Bauherrenunterstützung für das BGK über Fr. 44’000 inkl. MwSt (Kostendach) wurde dem Büro asa AG, Rapperswil-Jona, zugesprochen.

  • Der Stadtrat unterstützt das Bauprojekt «Fussgängerstreifen 1697, Waldeggstrasse» und hat deshalb einen Teilstrassenplan für die Kantonstrasse 125 genehmigt. Ebenfalls genehmigt wurde der Gemeindebeitrag in Höhe von Fr. 92‘050. Das Departement Bau, Umwelt und Verkehr (BUV) wurde ermächtigt, die Landerwerbsverhandlungen zu führen, die für den Verkauf der Gemeindestrasse an den Kanton notwendig sind.


Veranstaltungshinweise

Den stets aktualisierten Event-Kalender von wil24.ch finden Sie hier:
Agenda wil24.ch