STAUBHAUSEN, OBERBÜREN: 7-JÄHRIGES MÄDCHEN AUF KINDERVELO VERUNFALLT


(Kapo SG) Am Freitagmittag, 9. August 2019, um 12:40 Uhr, ist es auf der Staubhuserstrasse, Oberbüren, zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Kind gekommen. Das Mädchen wurde dabei unbestimmt verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein 7-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Velo auf der Staubhuserstrasse von Oberbüren Richtung Zuckenriet. Zeitgleich fuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Auto in die selbe Richtung. Um das Mädchen zu überholen bremste er sein Auto ab und wich grossräumig nach links aus. Unmittelbar vor dem Überholvorgang lenkte das Mädchen ihr Velo ohne nach hinten zu schauen und ohne Zeichengabe in einem Bogen nach links und geriet vor das Auto. Trotz der sofortigen Bremsung und einem Ausweichmanöver kam es zur Kollision, wobei das Mädchen zu Fall kam und sich verletzte. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst musste die 7-Jährige mit der Rega ins Spital geflogen werden. Für die Unfallaufnahme musste die Strasse für rund 3 Stunden gesperrt werden.