SVP KANTON ST.GALLEN WILL IHRE 5 SITZE IM NATIONALRAT VERTEIDIGEN


Aus Region Wil: Lukas Reimann (bisher), Ursula Egli (neu)

Die SVP des Kantons St.Gallen hat am Mittwochabend anlässlich ihrer 105. Delegiertenversammlung in Wangs ihre Liste 1 für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019 einstimmig verabschiedet. Aus der Region Wil sind dabei: Lukas Reimann (bisher, Wil) und Ursula Egli (neu, Rossrüti). Geleitet wird der Wahlkampf von Toni Brunner (Ebnat-Kappel).


(JG) Die SVP steigt nach einer internen Ausmarchung mit 12 Persönlichkeiten in den Wahlkampf, von denen die Delegierten überzeugt sind, dass sie das grösstmögliche Wählerpotential für die SVP abdecken.

Ein Fall für Toni Brunner

Toni Brunner feiert ein erstes Comeback auf der politischen Bühne und ist „zurück aus den Bergen“. Mit Blick auf die politische Gesamtlage und das hoch gesteckte Ziel hat der junge alt Nationalrat Toni Brunner „im Interesse der SVP und des Kantons St.Gallen“ die Leitung des Wahlkampfs übernommen.


„SVP stärken, den bürgerliche Kanton prägen, die Linke in die Schranken weisen“

Toni Brunner – Wahlkampfleiter NR und SR 2019 Kanton SG

Toni Brunner erläutert seine Motivation und seine Ziele als Wahlkampfleiter NR und SR 2019https://wil24.ch/svp-kanton-st-gallen-will-ihre-5-sitze-im-nationalrat-verteidigen/SVP Kanton St. Gallen

Gepostet von wil24.ch am Mittwoch, 17. April 2019


Vorschläge der kantonalen SVP-Partei nach Diskussion genehmigt

Im Wahlprozedere waren die bisherige Nationalrätin und die bisherigen Nationalräte unbestritten. Für die sieben weiteren Listenplätze präsentierte Toni Brunner eine Siebnerliste, welche der kantonale Vorstand nach dem Eingang zahlreicher Vorschläge aus den Bezirksparteien vorselektioniert hatte. Aus den Reihen der SVP Bezirkspartei Wil wurde Damian Gahlinger aus Niederhelfenschwil zusätzlich vorgeschlagen. Die Delegierten entschieden sich jedoch in einem ersten Schritt gegen eine Öffnung der Siebnerliste und bestätigten diese anschliessend einstimmig.

Toni Brunner im Gespräch mit Thomas Müller, Nationalrat und Stadtpräsident von Rorschach.

Nationalratsliste 1 SVP Kanton St.Gallen

• Lukas Reimann, Nationalrat, Jurist, Jahrgang 1982, Wil (bisher)

• Thomas Müller, Nationalrat, Stadtpräsident, Jahrgang 1952, Rorschach (bisher)

• Roland Rino Büchel, Nationalrat, Sportmanager und Kleinunternehmer, Jahrgang 1965, Oberriet (bisher)

• Barbara Keller-Inhelder, Nationalrätin, Geschäftsführerin, Jahrgang 1968, Rapperswil (bisher)

• Mike Egger, Nationalrat, Betriebswirtschafter, Fleischfachmann, Jahrgang 1992, Berneck (bisher)

• Ursula Egli, Kantonsrätin, Bäuerin, Jahrgang 1970, Rossrüti

• Walter Freund, Kantonsrat, Meisterlandwirt, Jahrgang 1956, Eichberg

• Esther Friedli, selbständige Beraterin für politische Kommunikation und Gastronomin, Jahrgang 1977, Ebnat-Kappel

• Walter Gartmann, Kantonsrat, Unternehmer, Jahrgang 1969, Mels

• Michael Götte, Kantonsrat, Gemeindepräsident und Leiter kantonale Politik der IHK St.Gallen-Appenzell, Tübach

• Donat Kuratli, Stadtparlamentarier St.Gallen, Forstwart und Bereichsleiter Dienste, Jahrgang 1978, St.Gallen

• Daniel Wisler, Musiker und Buchautor, Jahrgang 1965, Oberhelfenschwil