THURVITA INFORMIERT ÜBER SCHUTZMASSNAHMEN


(Thurvita AG) In den Heimen der Thurvita gibt es aktuell (4. März 2020) weder bestätigte Fälle noch Verdachtsfälle auf eine Coronavirus-Erkrankung. Es besteht aber das Risiko, dass sich der Coronavirus in der Schweiz weiter verbreitet.

Um die Bewohnenden in den Thurvita-Häusern vor dem Coronavirus zu schützen, wird die Veranstaltung „Spitaleintritt – und nie wieder heim?“ vom 09.03.2020 auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Ebenso wurden die Angehörigen und die Mitarbeitenden über die gebotenen Vorsichtsmassnahmen (gemäss Kampagne „So schützen wir uns“) informiert. Weiter bittet Thurvita die Angehörigen, auf einen Besuch zu verzichten, wenn sie Krankheitssymptome zeigen oder kürzlich Risikogebiete bereist haben.