VOLLGELÄUTE VON ST. NIKOLAUS WIL HALF CORONAVIRUS ZU VERTREIBEN


(jg) Am Vorabend von Christi Himmelfahrt, am Mittwoch 20. Mai 2020, läuteten zum ersten Mal alle neun Glocken der St. Nikolaus-Kirche in der Wiler Altstadt. Unter der Leitung von Fabian Thürlemann machte sich eine Gruppe von Engagierten um 19:00 Uhr daran, mit vollen Kräften und mit grosser Begeisterung gute Stimmung zu verbreiten. Die weitherum hörbare Fürbitte scheint auch auf göttliches Wohlwollen getroffen zu sein. Seither sinken die Zahlen an Corona-Opfern stetig. Vielen Dank für das Engagement!

Der Videoclip vermittelt einen Eindruck der eindrucksvollen Aktion. Ein ausführlicher Beitrag über die Kirche St. Nikolaus und deren Glocken folgt in den nächsten Tage auf wil24.ch.