WAHLBETEILIGUNG IN DER STADT WIL BIS 14.10.2019 BEREITS BEI 24.5%


(Stadt Wil) Am Sonntag, 20. Oktober 2019, und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen, finden in der ganzen Schweiz und damit auch in der Stadt Wil die nationalen Wahlen in den National- und in den Ständerat statt. Die Wahlbeteiligung belief sich bis am 14.10.2019 auf rund 24,5 Prozent. Im Vergleich dazu die Stadt Gossau praktisch gleichauf mit 24,1 Prozent.


Alle Kandidierenden für den Nationalrat aus dem Kanton St.Gallen im Überblick und mit Portraits


Die Wahlunterlagen wurden den Stimmberechtigten zugestellt. Für die Stimmabgabe stehen den Stimmberechtigten der Stadt Wil folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Persönliche Stimmabgabe an der Urne: Am Wahlsonntag ist die Urne im Rathaus Wil von 10.00 bis 11.30 Uhr geöffnet.
  • Vorzeitige persönliche Stimmabgabe: Die vorzeitige Stimmabgabe ist beim Stimmregisterführerin im Einwohneramt im Rathaus Wil an der Marktgasse 58 (Büro 02) am Donnerstag und Freitag vor dem Abstimmungssonntag während den ordentlichen Büroöffnungszeiten (Do 8.00-11.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr sowie Fr 8.00-11.30 Uhr und 13.30-16.00 Uhr) möglich.
  • Briefliche Stimmabgabe: Das neutrale Kuvert mit dem Wahlzettel ist mit dem unterschriebenen Stimmausweis in das offizielle Fensterkuvert zu verpacken. Dieses Kuvert kann sodann unfrankiert der Post übergeben oder in den Briefkasten des Rathauses Wil eingeworfen werden. Bitte beachten Sie, dass die Frankatur der B-Post entspricht. Für ein rechtzeitiges Eintreffen muss das Kuvert frühzeitig abgeschickt oder nachfrankiert werden. Der Briefkasten im ehemaligen Gemeindehaus Bronschhofen wird am Wahlsonntag nicht mehr geleert wird! Briefliche Stimmen müssen spätestens am Wahlsonntag bis 11.30 Uhr beim Stimmbüro im Rathaus der Stadt Wil eintreffen.