WIL: GESUCHE UM KULTURFÖRDERBEITRÄGE NEU VIA ONLINE-FORMULAR


(Stadt Wil) Seit dem 1. Juli können Kulturschaffende und Kulturorganisationen in Wil ihre Gesuche um Förderbeiträge neu über ein Onlineformular einreichen. Die Stadt beteiligt sich gemeinsam mit ThurKultur am kantonalen Programm. Das Einreichen und die Bearbeitung von Gesuchen werden dadurch für die Gesuchstellenden und die Fördernden vereinfacht.


Kulturfördergesuche für Projekt- oder Jahresbeiträge, Lotteriefonds-, Werk- oder Filmförderbeiträge können neu elektronisch eingereicht werden – über ein Onlineformular, das in die Websites der verschiedenen Fachstellen und Förderorganisationen integriert ist. Je nach beantragter Beitragshöhe und regionalem Bezug unterscheiden sich die Zuständigkeiten und die Verfahren.

Die Fördermittel stammen aus dem kantonalen Kulturförderbudget des allgemeinen Staatshaushalts, aus dem Lotteriefonds oder aus den Kulturförderbudgets der Gemeinden beziehungsweise der regionalen Förderorganisationen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann das Gesuch mit einem Klick bei mehreren Förderorganisationen im Kanton eingereicht werden. Das verringert den administrativen Aufwand für Kulturschaffende und Kulturorganisationen. Auch die Zusammenarbeit von Kanton, Region und Gemeinden wie der Stadt Wil wird dadurch effizienter.

Onlineportal für Beantragung Kulturbeiträge: https://www.sg.ch/kultur/kulturfoerderung.html