WIL: NEUE BERUFSBILDER IM DIGITALEN ZEITALTER BEI WIOS


Erster «Infofeed»-Abend mit hochkarätigen Gästen

Das WIOS Bildungszentrum Wil lanciert seinen ersten «Infofeed»-Abend in Wil. «Infofeed» steht für eine neue Art von Info-Abend. Dabei soll die Inspiration zu einem Bildungsgang im Fokus stehen. Mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden aktuelle Themen und brennende Fragen im Kontext zum jeweiligen Bildungsangebot der WIOS diskutiert.

Beim ersten «Infofeed» am 25. April 2019 dreht sich alles um das Thema «Neue Berufsbilder» und das neue «IT-KV» der WIOS. Mit Luca Boller, dem Schweizer Meister und Nr. 1 der heimischen FIFA eSports Szene, Travel- und Lifestyle-Bloggerin Minea Blaze und Nationalrat Marcel Dobler sind hochkarätige Gäste angekündigt.

«Das KV» im Umbruch

Schon seit längerem befasst man sich bei der WIOS mit dem Thema, wie sich der kaufmännische Beruf in Zukunft entwickeln wird. Mit einer Expertengruppe hat man auf den Schuljahresbeginn 2018/19 eine IT-Zusatzausbildung entwickelt, die den künftigen Ansprüchen an junge Kaufleute gerecht werden soll. Der Arbeitsmarkt verlange vermehrt «smarte Alleskönner» mit IT- und Management-Kenntnissen zugleich. Das neue «IT-KV» der WIOS kombiniere exakt diese beiden Komponenten und bietet die Möglichkeit nebst dem EFZ für Kaufleute auch das Zusatzdiplom für «IT-Kaufleute» der WIOS abzuschliessen. Martin Heim, Leiter des IT-Fachbereichs bei WIOS, wird am «Infofeed» die drei neuen Ausbildungsmodule näher erläutern.

Vielseitig einsetzbar: «IT-Kaufleute» verfügen über Business- und IT-Skills. (Bild: WIOS)