WILER BÄREN STARTEN MIT EINEM 3:1-SIEG IN DIE NEUE SAISON


Dem EC Wil ist der Auftakt in die neue Saison nach Wunsch gelungen. Gegen die Argovia Stars gewinnen die Äbtestädter mit 3:1.

Mit einem 3:1-Sieg über die Argovia Stars ist dem EC Wil der Saisonauftakt geglückt, erstmals in neuen schwarzen Trikots und neuem Catering-Partner. Der EC Wil war im Startdrittel den Aargauern überlegen, doch in den ersten 20 Minuten gelang ihnen kein Treffer. Im mittleren Abschnitt sorgten die beiden Goalgetter Elia-Marius Mettler und Andreas Ambühl für eine 2:0-Führung. Diese hielt bis kurz vor Schluss, als die Aarauer auf 1:2 verkürzen konnten. Mit einem Spieler mehr auf dem Eis sorgte Tommy-Lee Källin eine Sekunde vor Spielschluss für die Entscheidung.


EC Wil – Argovia Stars 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)
Samstag, 21. September 2019, 17:30 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm


2:0 für den EC Wil gegen Argovia Stars (21.09.2019)

Der zweite Treffer für den EC Wil beim Saisonauftakt gegen Argovia Stars durch Andreas Ambühl auf Vorarbeit von Fabio Högger und Noah Isler. Schlussresultat 3:1 für den EC Wil.https://regiosport.ch/ec-wil-und-der-ehc-frauenfeld-starten-mit-einem-sieg-in-die-neue-spielzeit/EC Wil

Gepostet von regiosport.ch am Samstag, 21. September 2019