WILER TEILEN SICH MIT AUFSTEIGER KRIENS DIE PUNKTE


Der FC Wil muss sich zu Hause gegen Aufsteiger Kriens mit einem 1:1-Remis begnügen. Vor 1’050 Fans bringt Sergio Cortelezzi die Äbstestädter in Führung, aber die Krienser können nach einer knappen Stunde ausgleichen.


Im Heimspiel gegen den immer stärker werden Aufsteiger Kriens hatte die Konrad Fünfstück-Truppe nicht nur etwas mehr Spielanteile, sondern auch deutlich mehr Schüsse aufs gegnerische Gehäuse zu verzeichnen. Die Bemühungen wurden denn auch in der 25. Minute belohnt, als Sergio Cortelezzi auf Zuspiel von Ivan Audino die Platzherren in Führung brachte. Im zweiten Durchgang gelang Saleh Chihadeh auf Vorarbeit von Nico Siegrist in der 59. Minute der Ausgleich. Mit diesem Punktgewinn konnte sich der FC Wil wieder einen Platz nach vorne bewegen und steht nun mit 22 Punkten auf dem dritten Platz. (Bild: Gianluca Lombardi)


FC Wil – SC Kriens 1:1 (1:0)
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League

Tickets für FC Wil-Heimspiele online kaufen:


Tabelle Brack.ch Challenge League