WILER TREFFEN IM SCHWEIZER CUP AUF RED STAR ZÜRICH


Der FC Wil trifft in der ersten Hauptrunde im Schweizer Cup auf den FC Red Star Zürich aus der 1. Liga. Gespielt wird am Wochenende vom 17./18. August 2019.

Auf den FC Wil wartet mit 1. Ligist Red Star Zürich in der ersten Runde des Schweizer Cups eine lösbare Aufgabe. Die Zürcher schlossen die vergangene 1. Liga-Qualifikation auf dem fünften Platz in der Gruppe 3 ab. Die Zürcher überstanden danach die erste Qualifikationsrunde um den Aufstieg in die Promotion League gegen den FC Martigny-Sports, mussten danach jedoch gegen den FC Black Stars die Segel streichen.

Das Achtelfinal erreicht

In der vergangenen Saison stiessen die Wiler bis in den Achtelfinal vor und verloren dort erdenklich knapp nach Elfmeterschiessen gegen den späteren Finalteilnehmer FC Thun aus der Super League. Zuvor wurden der FC Wohlen aus der 1. Liga und der FC Uzwil aus der Interregio aus dem Weg geräumt.

Testspiel verloren

In einem weiteren Vorbereitungsspiel verlor der FC Wil in Montlingen gegen den FC Lugano aus der Super League mit 1:2. Torschütze für die Elf von Ciriaco Sforza war Neuzugang Filip Stoijlkovic. Den nächsten Test bestreiten die Wiler am Samstag, 6. Juli 2019, ab 15:00 Uhr in der heimischen IGP Arena gegen den SC Brühl aus der Promotion League.