ZUZWIL: EINBRUCHSERIE – MINDESTENS SIEBEN FIRMEN BETROFFEN


(Kapo SG) In der Zeit zwischen Samstag, 20. Oktober, und Montag, 22. Oktober 2018, soll eine unbekannte Täterschaft in mehrere Firmengebäude eingebrochen sein, in denen teilweise mehrere Firmen eingemietet sind. Insgesamt sind nach aktuellem Kenntnisstand sieben Firmen betroffen.

Am Montagmorgen häuften sich bei der Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen Meldungen von Einbrüchen in Firmengebäuden in Zuzwil. Nebst der ausgerückten Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen war auch das Kompetenzzentrum Forensik im Einsatz.

Der angerichtete Schaden ist noch nicht bezifferbar. Es konnte noch nicht abschliessend erhoben werden, was genau entwendet wurde und ob überall Deliktsgut mitgenommen wurde. Ob alle Einbrüche durch dieselbe Täterschaft verübt wurden, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.