ZWEI OKV-WETTBEWERBE AN PFERDESPORTTAGEN IN HENAU


(SM) Dieses Jahr dürfen in Henau gleich zwei OKV-Finals ausgetragen werden. Der Reitclub Uzwil freut sich, in seinem nicht offiziellen Concours-Jahr wieder auf den idyllisch gelegenen Wiesenplatz Rüti einzuladen. Am 21. und 22. September 2019 werden unter der Leitung von OK-Präsident Walter Müller neben regulären Springprüfungen sowohl der OKV Fahrcup-Final als auch der OKV Junioren-Vereinscup-Final ausgetragen.


Eröffnet wird das Wochenende am Samstagmorgen mit den Prüfungen B/R90/95. Um die Mittagszeit startet mit der Junioren-Einlaufprüfung der OKV-Teil des Wochenendes. Der anschliessende Junioren-Vereinscup-Final verspricht einen spannenden Nachmittags-Höhepunkt. Startberechtigt am Final sind die 12 besten Equipen aus den vorangegangenen Qualifikationsprüfungen.

Am Sonntag wird der Platz für die Gespanne bereitgestellt. Nach der vorangehenden Einlaufprüfung messen sich die besten 10 Equipen der Saison am OKV Fahrcup-Final im Kegelfahren. Die 1- und 2-Spänner, welche in 3 Rayons aufgeteilt vorab bereits 4 Qualifikationsprüfungen durchlaufen mussten, versprechen einen spannenden und unterhaltsamen Herbstsonntag.

Der Reitclub Uzwil freut sich bereits jetzt auf ein spannendes Pferdesportwochenende mit vielen Teilnehmern und Zuschauern. Für das leibliche Wohl während der beiden Turniertage ist die Festwirtschaft besorgt. Weitere Details zur Ausschreibung sind auf der Reitclub-Homepage www.reitclubuzwil.ch zu finden.


Startzeiten:

Samstag, 21. September 2019

09:00 Uhr: BR 90/95
12:30 Uhr: Einlaufprüfung
14:30 Uhr: OKV Junioren-Cup Final

Sonntag, 22. September 2019

09:00 Uhr: Einlaufprüfung Fahren
13:00 Uhr: OKV Cupfinal Fahren