Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
18.12.2021
19.12.2021 21:53 Uhr

FC Wil unterliegt Stade Lausanne-Ouchy

Zum Abschluss gab es für die Wiler eine Niederlage. Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
Im letzten Spiel des Jahres kassiert der FC Wil gegen den FC Stade Lausanne-Ouchy eine 1:2-Niederlage. Nach etwas mehr als einer halben Stunde liegen die Äbtestädter mit 0:2 zurück und können am Schluss nur noch den Anschlusstreffer bejubeln.

Im letzten Spiel des Jahres setzte es für den FC Wil auf der Lausanner Pontaise eine 1:2-Niederlage gegen den FC Stade Lausanne-Ouchy ab. Die Äbtestädter hatten zwar mehr Ballbesitz, doch am Ende schauten trotzdem keine Punkte heraus. Damit beendet die Elf von Trainer Brunello Iacopetta die Vorrunde mit 24 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.

Früher Gegentreffer 

Der FC Wil hatte auf der Lausanner Pontaise keinen guten Start und geriet nach bereits sechs Minuten in Rückstand. Dabei setzte sich Brighton Labeau zunächst gegen einen Wiler Verteidiger durch und auch Torhüter Marvin Keller umspielte er und netzte ins verwaiste Gehäuse ein.

Zweiter Gegentreffer

Nach etwas mehr als einer halben Stunde kassierten die Äbtestädter den zweiten Gegentreffer. Zachary Hadji musste die Kugel nach einem Zuspiel von Torjäger Labeau nur noch über die Linie schieben.

Anschluss durch Fazliu

Die Wiler kamen in der 61. Spielminute zum Anschlusstreffer durch Valon Fazliu. Dabei schloss er direkt ab und traf in die untere Ecke. Die Spannung war zurück, doch zu mehr reichte es dem FC Wil leider nicht mehr. 

FC Stade Lausanne-Ouchy – FC Wil 2:1 (2:0)
Samstag, 18. Dezember 2021, 18:00 Uhr / Pontaise, Lausanne
Telegramm

Tabelle DIECI Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   FC Vaduz 18 10 3 5 33:24 +9 33
02   FC Aarau 18 9 4 5 26:20 +6 31
03   FC Winterthur 18 8 5 5 33:25 +8 29
04   FC Schaffhausen 18 7 6 5 32:24 +8 27
05   FC Thun 18 8 3 7 31:27 +4 27
06   FC Stade-Lausanne-Ouchy 18 7 4 7 23:21 +2 25
07   Yverdon Sport FC 18 7 4 7 23:23 +0 25
08   FC Wil 1900 18 7 3 8 35:35 +0 24
09   Neuchâtel Xamax FCS 18 7 3 8 26:28 -2 24
10   SC Kriens 18 1 3 14 10:45 -35 6
mas