Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
05.01.2022

Pilotversuch mit lärmarmem Gussasphaltbelag in Wil

Kantonale Premiere für neuen lärmarmen Strassenbelag in Wil. Bild: wil24.ch / Google Maps
Die Georg-Rennerstrasse in Wil überführt die Friedhof- und die Thuraustrasse. Aufgrund von Korrosionsschäden und statischen Defiziten muss die Brücke instand gesetzt werden. Zum ersten Mal im Kanton St.Gallen wird ein lärmarmer Gussasphalt eingebaut. Die Bauarbeiten starten am Montag, 10. Januar 2022, und dauern voraussichtlich bis Dezember 2022. Mit wenigen Ausnahmen bleibt die Brücke zweispurig befahrbar.

Die 1965 erstellte Brücke über die Friedhof- und die Thuraustrasse muss umfassend instand gesetzt und verstärkt werden.

Die beiden Fahrspuren der Georg-Renner-Strasse werden auf 3 Meter verengt. Voraussichtlich an zwei Wochenenden wird der Verkehr umgeleitet, die Daten werden frühzeitig bekannt gegeben. An der Friedhofstrasse wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Zudem wird die Durchfahrtshöhe während der Bauzeit auf 3,5 Meter reduziert.

Auf der Brücke wird zum ersten Mal im Kanton St.Gallen ein lärmarmer Gussasphaltbelag als Pilotversuch eingebaut. Bisherige Tests des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) zeigten vielversprechende Resultate bezüglich einer Lärmminderung.

Die Verstärkungsmassnahmen an der Brücke erfolgen mit einem Aufbeton aus neuartigem Ultra-Hochleistungs-Faserverbund-Baustoff. Neben statischen Funktionen übernimmt dieser Baustoff die Abdichtung der Brücke.

Kanton St.Gallen / Tiefbauamt