Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
01.09.2020
06.09.2020 15:09 Uhr

CHRISTIAN GROSS KEHRT ZURÜCK NACH WIL

Der erfolgreichste Schweizer Fussballtrainer zu Gast beim WirtschaftsPortalOst

Das WirtschaftsPortalOst (WPO) holt mit Christian Gross auch beim 2. WPO-Unternehmeranlass einen prominenten Gast in die Region. Nach Bundesrätin Karin Keller-Sutter wird dieses Jahr der erfolgreichste Schweizer Fussballtrainer an der Mitgliederversammlung erwartet. Gross wurde mit dem FC Basel und den Grasshoppers sechs Mal Schweizer Meister und gewann mehrere Titel im Ausland. Seine grosse Trainerlaufbahn startete er in der Region des WirtschaftsPortalOst – beim FC Wil – und kehrt jetzt auf Einladung von WPO an den Ursprung seines Erfolges zurück.

(RS/Bild: Peter Mosimann) Nachdem bereits im vergangenen Jahr mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter ein hochkarätiger Gast am WPO-Unternehmeranlass teilnahm, wird mit Christian Gross auch 2020 eine prominente Persönlichkeit vor die WPO-Mitglieder treten. Am 24. November findet der 2. WPO-Unternehmeranlass bei der Autowelt von Rotz in Münchwilen statt. Der Anlass ist gleichzeitig die Mitgliederversammlung der Mitte des letzten Jahres gegründeten regionalen Wirtschafts- und Standortorganisation. Mit dem FC Wil zweimal aufgestiegen Christian Gross gilt als der erfolgreichste Schweizer Fussballtrainer. Er führte alleine in der Schweiz seine Mannschaften sechs Mal zum Meisterpokal (zwei Mal mit GC, vier Mal mit dem FC Basel) und gewann auch den Cup fünf Mal. Ganze neun Mal wurde ihm in der Schweiz der Titel als «Trainer des Jahres» verliehen. Auch im Ausland war er erfolgreich, trainierte unter anderem den VfB Stuttgart oder Tottenham Hotspurs und gewann mit Al-Ahli SFC die saudi-arabische Meisterschaft. Seine Trainerkarriere startete er 1988 beim FC Wil. Unter seiner Führung stiegen die Wiler in einem Zug von der vierthöchsten Spielklasse (2. Liga) in die damalige Nationalliga B (heute Challenge League) auf. Der Toptrainer erinnert sich nach wie vor sehr gern und mit Dankbarkeit an seine Anfangszeiten beim FC Wil: «Die ersten Jahre beim FC Wil waren ganz entscheidend für meine Trainerkarriere.» Seine Spieler waren damals zwar alles keine Profi-Fussballer, legten aber trotzdem eine äusserst professionelle Einstellung an den Tag. Eigenschaften, die auch die Wirtschaftsregion stark machen Für den begnadeten Motivator war immer klar: «Eine Mannschaft mag hervorragende Einzelspieler haben, wirklich stark wird sie aber nur, wenn sie ein Ziel hat und jeder für jeden da ist.» Ein Zitat, das auch sehr gut zum Motto von WPO passt, das sich die Bündelung der Kräfte aus Wirtschaft und Politik auf die Fahne schreibt: «Gemeinsam mehr erreichen.» Die von Christian Gross erlebte Professionalität und Leistungsbereitschaft zeichnet unsere Region bis heute aus, weshalb eine der herausragenden Stärken des WirtschaftsPortalOst als Standort die Verfügbarkeit qualifizierter und engagierter Berufsleute darstellt.

WirtschaftsPortalOst (WPO) Das WirtschaftsPortalOst (WPO) steht für eine stetig wachsende regionale Netzwerkplattform für Wirtschaft und Politik, die das regionale Selbstbewusstsein stärkt und die Identifikation mit der Region fördert. WPO ist aber auch eine starke Standortmarke, welche die herausragenden Qualitäten der Arbeits- und Lebensregion Wil am Portal der Ostschweiz sowohl für Unternehmen und Arbeitskräfte hervorhebt. Attraktive Arbeits-, Wohn- und Lebensräume, ein vielseitiges Angebot für Freizeit und Erholung sowie berufliche Weiterbildungs- und Entwicklungsperspektiven machen die Region zu einem bevorzugten Standort. Unternehmen oder auch Einzelpersonen können WPO-Mitglied werden. Der Mitgliederbeitrag berechtigt unter anderem zur Teilnahme an den Mitgliederanlässen wie dem WPO-Unternehmeranlass vom 24. November. Informationen und Anmeldung zur WPO-Mitgliedschaft unter wirtschaftsportal-ost.ch/mitgliedschaft.

Kontakt:

Robert Stadler, Standortförderer WirtschaftsPortalOst, Tel. 071 914 45 62,

robert.stadler@regio-wil.ch