Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
29.12.2017
06.09.2020 15:11 Uhr

SPIEL WIRD ENDE JANUAR WIEDERHOLT

Die abgebrochene Partie der Wiler Ladies gegen den HC Féminin Lausanne wird nun am Samstag, 27. Januar 2018, neu angesetzt. Da die Lausanerinnen zu diesem Zeitpunkt kein eigenes Eis zur Verfügung haben werden, wird das Spiel in Fleurier stattfinden.

Es lief die 47. Spielminute, als sich eine Waadtländerin verletzte und die Partie zunächst für fast 50 Minuten unterbrochen wurde. Zu diesem Zeitpunkt führten die Wilerinnen klar mit 7:2 und der Schiedsrichter meinte nach dem Abbruch, dass das Spiel zugunsten der Wiler Ladies gewertet wird. Der Verband entschied nun aber, dass die Begegnung wiederholt werden muss und auch nicht beim Stande von 7:2 und die restlichen Minuten gespielt werden. (Wil24.ch berichtete)

Wiederholungsspiel in Kanton Neuenburg

Wil24