Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Polizeinews
19.07.2019
06.09.2020 15:43 Uhr

MOTORRADFAHRER RASEND SCHNELL GEBLITZT: 133 UND 158 STATT 80 KM/H

(Kapo SG) Am Donnerstagnachmittag, 18. Juli 2019, in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 16:30 Uhr, sind in Ganterschwil auf der Letzistrasse sowie in Ennetbühl auf der Schwägalpstrasse zwei Motorradfahrer angehalten worden, die zu schnell unterwegs waren.

In Ganterschwil wurde bei einer Verkehrskontrolle ein 64-jähriger Motorradfahrer gestoppt, der von Ganterschwil in Richtung Lütisburg fuhr. Der Schweizer fuhr in der mit 80 km/h beschilderten Örtlichkeit mit 158 km/h. Der Raser musste seinen Führerausweis sofort abgeben. Zudem verfügte die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahmung seines Motorrades.

Ebenfalls zu schnell unterwegs war ein 50-jähriger Motorradfahrer in Ennetbühl. Der Mann fuhr von Nesslau in Richtung Schwägalp. Dabei war er in der 80 km/h-Zone mit 133 km/h unterwegs. Auch er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Wil24