Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Immo & Bau
07.04.2020
06.09.2020 16:08 Uhr

SIRNACH: LETZTE BAUPHASE SPANGE HOFEN BEGINNT

Am Montag, 15. April 2020, beginnen an der Strecke Spange Hofen in Sirnach die Asphaltarbeiten. Dazu ist eine Vollsperrung der Stecke zwischen der Kreuzung «Oberhofenstrasse / Spange Hofen» bis zum Gewerbegebiet «Ebnet» nötig.

(Kanton Thurgau) Diese dauert von Baubeginn bis Freitag, 17. April 2020. Anschliessend werden die Bauarbeiten am Knoten «Rosenberg-/ Winterthurerstrasse» vorangetrieben. Dazu muss ab Montag, 11. Mai 2020, bis Bauende die Winterthurerstrasse ab Feldstrasse gesperrt werden. Der motorisierte Verkehr wird auf die Spange Hofen umgeleitet. Aus heutiger Sicht wird mit der Fertigstellung der Bauarbeiten im Oktober 2020 gerechnet.

Etwas früher als letzten Herbst angekündigt, kann die Asphalt-Deckschicht auf der Strecke Spange Hofen in Sirnach eingebaut werden. Für den Einbau der Deckschicht muss aus Gründen der Effizienz, der Qualität und der Arbeitssicherheit der Baustellenbereich von der Kreuzung «Oberhofenstrasse / Spange Hofen» bis zum Gewerbegebiet «Ebnet» während der Bauarbeiten sowohl für den motorisierten Verkehr als auch den Langsamverkehr vollständig gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt am Mittwoch, 15. April, um 8 Uhr und dauert bis Freitag, 17. April 2020, um 17 Uhr. Infolge Umleitung der WilMobil Buslinie 736 (St. Margarethen-Wallenwil) kann während der Zeit der Vollsperrung die Haltestelle «Pumpwerkstrasse» nicht bedient werden.

Winterthurerstrasse ab 11. Mai 2020 gesperrt

Anschliessend werden die Bauarbeiten südseitig am Knoten «Rosenberg-/ Winterthurerstrasse» weiter vorangetrieben. Dazu muss ab Montag, 11. Mai 2020, bis zum voraussichtlichen Bauende im Oktober 2020 die Winterthurerstrasse ab Feldstrasse gesperrt werden. Der motorisierte Verkehr wird während der Bauarbeiten mit Hilfe einer Lichtsignalanlage auf die Spange Hofen geleitet.  Die Zu- und Wegfahrt in die Rosenbergstrasse ist während der Bauphase gewährleistet. Die Fusswegverbindung vom Dorf Sirnach zum Quartier «Rosenberg» wird mit Einschränkungen aufrechterhalten. Die Zufahrt zu den privaten Liegenschaften ist unter Berücksichtigung möglicher Erschwernisse gewährleistet. Die Buslinien 735 (Wil-Dussnang) und 736 (St. Margarethen-Wallenwil) verkehren ab Dienstag, 12. Mai 2020, bis zum Bauende ebenfalls via Spange Hofen. Dabei wird die Haltestelle «Pumpwerkstrasse» neu durch die Linie 736 bedient. Nicht bedient werden kann die Haltestelle «Hofen». Passagiere werden gebeten, stattdessen auf die Ersatzhaltestelle an der Oberhofenstrasse auszuweichen.

Bauunternehmung, Bauleitung und die Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. Das Tiefbauamt des Kantons Thurgau dankt den Anwohnern und Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Beachtung der Baustellensignalisation hilft, Gefahrensituationen zu vermeiden.

Wil24